Schwangerschaftsübelkeit: So schlecht geht es Herzogin Kate wirklich

Die werdende Mama hat es derzeit nicht leicht...

Die Freude über die Schwangerschaft im Hause von Herzogin Kate und Prinz William, beide 32, wird derzeit wirklich etwas getrübt... Kate leidet, wie auch schon beim 1-Jährigen Prinz George, unter starker Übelkeit.

Seit Tagen hat sich die werdende Mama bei ihrer Familie in Bucklebury eingenistet und wird dort rundum versorgt. Schließlich ist die besonders ausgeprägte Form der sogenannten Hyperemesis absolut unangenehm.

Rundum-Schutz der Familie

Auch William kümmert sich rührend um seine gebeutelte Gattin, wie ein Vertrauter des britisches Hofes jetzt verrät: "Er möchte Kate nicht leiden sehen. Er möchte nur, dass es ihr bald besser geht und sie den Rest ihrer Schwangerschaft genießen kann."

Denn es heißt, dass diese Schwangershaft noch viel härter für Kate sein soll, als ihre erste - und dass nicht nur, weil der hübsche Royal angeblich Zwillinge erwartet:

Noch schlimmer

"Dieses Mal ist es noch schlimmer. Am späten Nachmittag kommt die Übelkeit immer zurück... Für Kate ist das überhaupt nicht lustig."

Wir wünschen noch viel Kraft!