Schweben bald Plus-Size-Engel bei „Victoria’s Secret“ über den Runway?

Ist der Lingerie-Hersteller bereit für Übergrößen-Models?

Elsa Hosk ist schon bei einigen Auch Jac Jagaciak gehört zur Riege der Auch Kate Upton könnten wir uns gut auf dem Laufsteg vorstellen. Doch was sagen die Macher von VS?

Mit ihren heißen Kurven bringt Kate Upton, 23, nicht nur die Männerwelt um den Verstand, sie ist auch ein viel gebuchtes Model und steht regelmäßig für Kampagnen vor der Kamera. Könnten wir sie bald auf dem Laufsteg bei der heißesten Fashionshow der Welt sehen? Ist „Victoria’s Secret“ schon bereit für Plus-Size-Models? Für den Katalog des US-Labels stand die heiße Südstaatenbeauty schon vor der Kamera, auf dem Runway hat man sie bisher aber noch nicht gesehen. Ginge es nach zwei der heißesten Engel, sollte sich das schon bald ändern!

Size Zero ist die Regel

Sie sind blond, brünett oder schwarzhaarig, sie haben einen dunkleren Hautton oder strahlen mit vornehmer Blässe - bei der Wahl seiner Engel zeigt sich US-Dessous-Hersteller „Victoria’s Secret“ durchaus vielseitig. Man setzt auf ganz verschiedene Frauentypen. Eines haben aber alle Models, die für das Label über den Laufsteg laufen, gemeinsam: Sie sind alle gertenschlank! Size Zero scheint hier noch immer Pflicht zu sein. Und das in Zeiten, in denen Plus-Size-Models angesagter denn je sind und sich verschiedene Labels und Hochglanzmagazine mit den üppiger geformten Damen präsentieren.

Die "Victoria's Secret"-Engel würden sich freuen

Die VS-Fashionshow ist die wohl heißeste, aufwendigste Dessous-Show der Welt - Plus-Size-Models auf dem Laufsteg wären da wegweisend!

Ich glaube, die Welt ist Plus-Size-Models gegenüber offener und ich bin sicher, dass sie irgendwann bereit dazu sein werden,

bestätigt Jac Jagaciak, die selbst regelmäßig über den VS-Catwalk läuft, gegenüber „Daily Mail“. Auch VS-Model Elsa Hosk hofft, dass sie sich den Laufsteg schon bald mit kurvigeren Frauen wird teilen können, erklärte sie im Gespräch mit der britischen Blatt.