Selena Gomez: Tränen-Auftritt bei Justin-Bieber-Song

Peinlich oder rührend?

Selena Gomez gab bei den AMAs ihren Song ... eine publikumswirksame Botschaft an ihre On/Off-Flamme Justin Bieber? Selena in einem nudefarbenen Dress von Giorgio Armani

Selena Gomez, 22, soll nach der gefühlt 99. Trennung von Justin Bieber, 20, schon einen neuen Dating-Partner haben, aber Justin bleibt für die Sängerin eine emotionale Angelegenheit. Das zeigte sich wieder einmal bei der "American Music Awards 2014", bei denen Selena ihren Herzschmerz vor den Augen der Öffentlichkeit verarbeitete. 

Bei der Preisverleihung sang Selena ihren Song "The Heart Wants What It Wants", in dem sie die schlagzeilenträchtige Beziehung thematisiert und unter anderem davon trällert, dass es Millionen Gründe gäbe, Justin hängen zu lassen, "aber das Herz will, was es will". 

Schon im Video zu der Single zeigte sich Gomez unter Tränen und auch bei dem AMA-Auftritt blieb dem Publikum die Theatralik nicht erspart. In einem beigen Babydoll-Kleid von Giorgio Armani legte Selena Gomez einen dramatischen Auftritt hin. Zu Beginn der Performance hört man Selena, die mit tränenerstickter Stimme klagt:
 

Ich kenne ihn aber, und ich weiß, dass ich sein Herz kenne und ich weiß, dass er nichts tun würde, um mich zu verletzten.

 

"Jelena" neugeborene Christen?

Dann folgte der dramatische Auftritt, während man auf dem Bühnenbild weinen Augen und Rosenkränze sieht und zwischendurch flüstert Selena "Ich liebe Jesus". Eine weitere kleine Message an ihren Ex-Freund? Schließlich soll Justin sich für eine skandalfreie Zukunft entschieden haben und möchte wieder zurück zu Gott finden. Das Video von Selenas Auftritt gibt es hier:

Wie findet ihr Selenas Bühnenshow?

%
0
%
0