Seriensterben geht weiter: "Hart of Dixie" wird abgesetzt

Rachel Bilson und Jaime King müssen sich einen neuen Job suchen

Seit vier Jahren spielen Jaime King und Rachel Bilson zentrale Rollen in Jaime King ist Rachel Bilson verzaubert als

Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass "Revenge" abgesetzt wird, hat es laut "Entertainment Weekly" jetzt eine weitere Serie erwischt: "Hart of Dixie" wird ebenfalls nach nur vier Staffeln abgesetzt, teilte der Sender The CW mit.

Schlechte Quoten

Zuletzt konnte "Hart of Dixie" nicht mit guten Quoten überzeugen. Bereits im Dezember wurde die Serie, die hierzulande auf Sixx gesendet wird, nicht verlängert, während von acht weiteren Shows weitere Staffeln bestellt wurden.

Die Hauptdarstellerinnen Rachel Bilson und Jaime King haben sich zu dem Aus noch nicht geäußert. Möglicherweise kommt ihnen das Ende aber ganz gelegen: Bilson wurde im vergangenen Jahr Mutter, Jaime erwartet derzeit ihr zweites Kind. Scott Porter alias "George Tucker" teilt auf seinem Twitter-Account das letzte Foto der Dreharbeiten und sagt allen "I love you":

Fans wollen mehr von "Hart of Dixie"

Bei den Fans ist die Trauer groß. Dieser Anhänger weiß beispielsweise nicht mehr, welche Bedeutung Freitage haben, wenn es kein "Hart of Dixie" mehr gibt:

 

Auch "The Mindy Project" wird von FOX abgesetzt. Hat das Leben keinen Sinn mehr?

 

Wir sind uns sicher: In der Zukunft warten viele weitere tolle Serien!