Sex and the City 3? Kristin Davis hat gute Nachrichten

"Charlotte" erklärt: "Ja, wir wollen es tun."

Das „Sex and the City“-Fieber scheint wieder um sich zu greifen und dabei auch die Hauptprotagonistinnen nicht zu verschonen. Gerüchte gab es immer wieder mal, nun versetzt „Charlotte“-Darstellerin Kristin Davis, 49, Fans der Kultserie erneut in helle Aufruhr. Feiern die vier New Yorker Ladys schon bald ihr Comeback auf der großen Kino-Leinwand?

Dritter Teil schon in Planung?

Sechs Staffeln lang gehörten sie zum allwöchentlichen Fernsehprogramm: Die Geschichten und Sex-Abenteuer der vier Single-Frauen Carrie Bradshaw, Samantha Jones, Charlotte York und Miranda Hobbes auf der Suche nach der großen Liebe. Fans waren außer sich vor Freude, als sie sich in den Jahren 2008 und 2010 noch einmal für zwei Spielfilme zusammenfanden.

"Immer wieder überkommt es uns"

Nach zwei Streifen sollte die „Sex and the City“-Ära dann aber endgültig ihr großes Ende gefunden haben, so hieß es lange. Wenn es nach den Hauptdarstellerinnen geht, könnte die Geschichte aber noch einmal aufgewärmt werden. "Ich denke, wir alle würden es noch einmal tun. Ja, wir wollen es tun!", erklärte Kristin doch tatsächlich auf der "Vanity Fair"-Gala in Los Angeles. Damit dürften die Grundvoraussetzungen für einen dritten Teil erfüllt sein!

"Immer wieder überkommt es uns, ich kann das gar nicht erklären. Aber dann werden wir ganz nostalgisch und schreiben uns gegenseitig", gesteht Davis weiter. Ganz nostalgisch werden auch wir angesichts dieser ermutigenden Nachrichten!