Sharon Stone am Boden zerstört: Neffe stirbt an Überdosis

US-Schauspielerin trauert um 22-Jährigen

Schock für Hollywood-Star Sharon Stone, 56: Der Neffe der US-Schauspielerin, Colin Stone, starb im Alter von nur 22 Jahren an einer Überdosis Heroin. 

Colin Stone tot aufgefunden

Colin Stone soll schon länger an der gefährlichen Sucht gelitten haben. Wie "Radar Online" berichtet, wurde der junge Mann am 10. November in seinem Apartment in West Hollywood tot aufgefunden. Die Behörden gehen von einer Heroin-Überdosis aus, der toxikologische Bericht stehe aber noch aus, erklärte der Untersuchungsbeamte Ed Winter gegenüber der Nachrichtenseite.

Familie Stone gibt Statement ab

Die Familie von Sharon  Stone - allen voran Colins Vater Michael, der selbst drogensüchtig war - ist erschüttert über den plötzlichen Tod ihres geliebten Familienmitglieds. Gegenüber "US Weekly" erklärt sie:

Colin war ein wundervoller und talentierter Sohn. Unglücklicherweise war seine Abhängigkeit größer als er selbst. Wir werden ihn sehr vermissen. Unsere Gebete widmen wir all denjenigen Familien, die auch mit suchtkranken Kindern zurechtkommen müssen.