Shirt-Message? 1. Foto von Jennifer Lawrence nach Nackt-Skandal

Wirklich gut gelaunt wirkt die sonst so strahlende und sympathische "Die Tribute von Panem"-Darstellerin nicht

Jennifer Lawrence ist wieder aufgetaucht! Nach dem Nackt-Skandal versteckte sich die 24-Jährige geschickt und traf sich regelmäßig heimlich mit dem Coldplay-Sänger Chris Martin, 37. Jetzt besuchte Jennifer Berichten zufolge mit Freundinnen ein Konzert des Musikers und es gibt auch das erste Foto der Schauspielerin. Auf diesem trägt sie ein Shirt mit einem Zitat, das ein Statement nach dem Hacker-Angriff sein könnte:

Roald Dahl-Zitat als Botschaft an Fotografen

"Wenn du gute Gedanken hast, werden sie wie Sonnenstrahlen aus deinem Gesicht scheinen und du wirst immer bezaubernd aussehen", lauten die Worte von dem Kinderbuchautor Roald Dahl, die Jennifer ausgerechnet jetzt für alle sichtbar trägt. Eine direkte Message, die ihren Gemütszustand nach dem Skandal beschreiben soll? Gut möglich.

Mies gelaunt, Jennifer?

Wirklich gut gelaunt wirkt die sonst so strahlende und sympathische "Die Tribute von Panem"-Darstellerin nicht. Ihre Augen versteckt sie in Malibu hinter einen großen Sonnenbrille, die Haare unter einer Mütze und ihr Gesichtsausdruck verrät, dass die ungeschminkte Jennifer etwas mürrisch ist.

Vielleicht ist Jennifer aber auch einfach nur müde! Schließlich entstand das Foto, das ihr HIER sehen könnt, nachdem sie Chris Martins Haus besuchte.