"Sing meinen Song" 2016: The BossHoss ist mit dabei!

Das Tauschkonzert geht mit Gastgeber Xavier Naidoo in die dritte Runde

Die zweite Staffel der beliebten Gesangsshow "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" in diesem Jahr war ein voller Erfolg und lockte Millionen Zuschauer vor den Fernseher. Wo sonst kann man auch Künstlern live dabei zuschauen, wie sie Songs von anderen Künstlern singen und neu interpretieren? Wahrscheinlich ist gerade das der Grund, warum die beliebte Unterhaltungs-Show von so vielen Leuten geschaut wird und 2016 nun auch in die dritte Runde geht. Für die neue Staffel hat VOX sich auch direkt ein ganz besonderes Duo ins Boot geholt...

The BossHoss ist mit dabei

Sänger Sascha Vollmer, 43, und Alec Völkel, 43, von The BossHoss fliegen für die dritte Runde nach Südafrika, wo dieses Mal die Sendung ausgestrahlt wird. Dann heißt es wieder "Sing meinen Song". Und die zwei "Don't Gimme That"-Interpreten werden in der neuen Staffel mit Sicherheit für den ein oder anderen Lacher bei den Zuschauer sorgen. Schon als Jury-Mitglied in der beliebten Abend-Show "The Voice of Germanny" waren die zwei Sänger um einen frechen Spruch nicht verlegen. Die Vorfreude auf die neue Herausforderung ist auf jeden Fall schon groß:

Wir sind mit Coverversionen von Popsongs wie 'Hey ya' bekannt geworden. Von daher ist 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' das perfekte Format für uns und ein Weg zurück zu unseren Anfängen.

Wie passend, dass die Country-Sänger im gleichen Jahr auch noch ihr 10-jähriges Band-Jubiläum feiern. Worauf sich die beiden aber am meisten freuen, ist wohl klar: "zum ersten Mal auch unsere Songs in einem komplett anderen Stil" hören zu können. 

Neuer Wind beim Tauschkonzert

Dass The BossHoss mit ihrer lockeren und kecken Art für frischen Wind in der Sendung sorgen werden, darüber ist auch Gastgeber Xavier Naidoo, 43, total happy: 

The Boss Hoss und ihr Cowboy-Rock sind nicht nur musikalisch eine echte Bereicherung und Herausforderung - die Jungs sind auch bekannt für ihre Live-Auftritte und liefern immer eine Wahnsinnshow ab. Von daher bin ich jetzt schon sehr gespannt darauf, was uns in Südafrika erwartet und freue mich sehr, dass sie dabei sein werden.

Und wir erst!