So hot! Fußballgott Cristiano Ronaldo zeigt sein Six-Pack

Der Starkicker präsentiert seine neue Unterwäschekollektion CR7

Hey girl! Der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo kann nicht nur gut mit Bällen umgehen, sondern auch mit der Kamera flirten. Beim Shooting für die neue Kampagne seiner CR7 by Cristiano Ronaldo Wäschelinie machte der 29-Jährige eine Topfigur! Wow, was für ein Muskelpaket! Wie der Starkicker es schafft, so fit zu sein? Mit ausreichend Schlaf! Es ist bereits Ronaldos dritte Wäschekollektion mit CR7, die sich mit großem Erfolg verkauft. Scheint so, als möchte jeder Mann ein Stück Ronaldo besitzen…

Schau mal, Irina, so hot ist dein Ex-Freund! Fußballer des Jahres Cristiano Ronaldo lässt bei einem heißen Fotoshooting die Muskeln spielen und zeigt sich oben ohne in (ziemlich knappen!) Boxeshorts seiner neuen Unterwäschekollektion CR7 by Cristiano Ronaldo. Man muss kein Fußball-Fan sein, um bei dem Anblick Feuer und Flamme zu werden. Vielleicht sollte es sich die schöne Irina Shayk mit der Trennung nochmal überlegen.

Okay, wir geben es ja zu: Wir haben eine Schwäche für durchtrainierte Sportler. Und wenn diese Muskelpakete dann auch noch vor unseren Augen blank ziehen, ist es um uns geschehen. Fußball-Hottie Cristiano Ronaldo heizt uns mit seinem halbnackten Auftritt in der neuen Werbekampagne für seine Wäschelinie CR7 ordentlich ein.

Cristiano Ronaldo zieht vor unseren Augen blank

Es ist bereits die dritte Kollektion, die der 30-Jährige mit der dänischen Textilgruppe JBS auf den Markt bringt. Außer heißen Höschen für den Mann enthält die auch noch Herrensocken. Da Letztere aber den Sexappeal einer geschälten Kartoffel besitzen, posiert der portugiesische Schönling in farbenfrohen Boxershorts und Slips. Denn untenrum darf es bei dem Dreamboy auch mal etwas wilder zugehen.

Ich liebe kräftige Farben und auffällige Muster. Unterwäsche ist ideal, um mit neuen Trends zu experimentieren.

Knallfarben und Muster? Beim Anblick von Ronaldos definiertem Six-Pack hätten wir die Unterwäsche doch beinahe vergessen. Fotografiert wurde der Stürmerstar übrigens von keinem geringeren als Heidi Klums Haus- und Hoffotograf Rankin, der den Kicker nicht zum ersten Mal ablichtete.

So geht Cristiano mit Liebeskummer um

Nach einem medialen Shitstorm gegen den Weltfußballer, der im Rennen um die Auszeichnung Manuel Neuer auf Rang Drei verwies, und der Trennung von Langzeitfreundin Irina Shayk lenkt sich der Sportler mit intensivem Training ab.

Ich gehe früh zu Bett und stehe morgens früh auf. Wann immer ich kann, trainiere ich, um fit zu bleiben. Routine ist sehr wichtig für mich.

Ja, auch Sportlerherzen bluten eben. Zum Glück ist die Winterpause vorbei und der Ball rollt wieder. Somit sollte der Torjäger genügend Ablenkung haben, um nicht an seine Verflossene denken zu müssen. Falls der 29-Jährige doch eine Schulter zum Ausweinen braucht, stellen wir uns hiermit zur Verfügung.