"Sons Of Anarchy"-Star Dimitri Diatchenko quält, tötet und isst Kaninchen seiner Ex

Dem Schauspieler drohen für die Tierquälerei mehr als 4 Jahre Gefängnis

Diese Neuigkeit aus Hollywood schockt uns so richtig: Der Schauspieler Dimitri Diatchenko, 46, soll das Kaninchen seiner Exfreundin massakriert und danach verspeist haben. Alles nur um der Verflossenen einen Denkzettel zu verpassen? Es drohen mehr als vier Jahre Gefängnis für die Tierquälerei.

Grausamer Hollywood-Star

Dimitri Diatchenko ist vor allem aus der beliebten Biker-Serie "Sons Of Anarchy" bekannt. Doch auch in Filmen wie "Indiana Jones" durfte der in den USA geborene Darsteller sein Können unter Beweis stellen.

Vorzugsweise wurde Dimitri bis jetzt für russische Rollen im TV engagiert und machte seine Sache doch immer recht gut... Auch Video-Spielen, wie "Call of Duty", lieh er seine Stimme.

Nach diesem Skandal dürften Rollenangebote allerdings erst einmal ausbleiben.... Dimitri ist vermutlich ein Mensch, der gerne Tiere quält oder zumindest absolut kein Problem damit hat.

Wie jetzt ans Licht kam, soll Dimitri das Haustier seiner Ex, bevor er es dann endgültig tötete, auch stundenlang gequält haben. Danach soll der Hollywood-Star seiner ehemaligen Liebe sogar gedroht haben! Der Vorwurf:

Diatchenko häutete das Tier, kochte es, aß die Hälfte davon und versendete gleichzeitig Bilder, die er bei jedem Schritt gemacht hatte... Als  seine Ex zurückkam, sagte der Angeklagte, dass er das Gleiche mit ihr machen würde.

 

Viele Jahre hinter schwedischen Gardinen drohen

Das lässt das Büro des Bezirksstaatsanwaltes verlauten. Dimitri und seine Verflossene hätten demnach für einige Zeit zusammengelebt. Die Frau beendete die Beziehung und daraufhin tickte Dimitri anscheinend komplett aus und machte sich der Tierquälerei schuldig.

Dem Verschmähten drohen nun bis zu 4 Jahre und 8 Monate Gefängnis, bis zur Verhandlung kommt er allerdings gegen Kaution auf freien Fuß.

 

Ist das Strafmaß gerechtfertigt?

%
0
%
0