Spatzi Lugner: Sie flirtete in Amerika gleich doppelt fremd!

Ob Richard Lugner sie jetzt noch mit auf den Opernball nimmt?

Cathy Lugner mit ihrer Schwester Beate und Prinz Mario Max in Los Angeles. Überglücklich strahlt Cathy Lugner bei ihrem Treffen mit Hugh Hefner. Fotos mit Ehemann Richard Lugner postet Cathy nur noch sehr selten.

Richard Mörtel Lugner, 82, ist stinksauer auf seine Ehefrau Cathy, 24. Ein knappes halbes Jahr sind die beiden gerade Mal verheiratet und trotzdem kam es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen dem Millionär und dem ehemaligen Playboy-Bunny. Die Wünsche und Pläne des Paares gehen offensichtlich ziemlich weit auseinander. Jetzt ist der Streit auf seinem Höhepunkt angelangt, denn „Spatzi“ hat tatsächlich fremd geflirtet!

Cathy Lugner lässt es sich gut gehen! Auf ihrem Instagram-Account dokumentiert die Ehefrau des schwerreichen Richard Lugner ihr Leben als Luxus-Lady. Und dabei muss ihr Gatte gar nicht zwangsläufig anwesend sein. Gerne sucht sie sich auch anderweitig eine Begleitung wenn „der Richard“ mal keine Zeit für sie hat.

Ist Cathy in Los Angeles fremdgegangen?

Das führte jetzt allerdings zu einem regelrechten Eklat. „Spatzi“ war gerade in Los Angeles unterwegs, denn die Blondine plant beruflich in der Traumstadt Fuß zu fassen. Begleitet wurde sie von Prinz Mario-Max, 36. Das passte Richard Lugner allerdings gar nicht. „Ich werde sie zur Rede stellen! Eigentlich hätte ich mitfahren sollen. Dass Mario-Max dort ist, wusste ich nicht!!“, so der Unternehmer gegenüber „oe24“.

Die 24-Jährige hielt das allerdings nicht davon ab gemeinsame Fotos von sich und dem Prinzen bei Facebook und Co. zu veröffentlichen. Es sieht ganz danach aus als würde sie ihrem Ehemann eins auswischen wollen, denn sie ging sogar noch einen Schritt weiter.

Flirt mit „Playboy“-Gründer Hugh Hefner

Bereits vor ihrer Ehe hatte Richard seinem Playboy-Häschen den Kontakt zu Hugh Hefner, 88, ausdrücklich untersagt. „Spatzi“ hat sich aber nicht nur mit ihm in LA getroffen, sondern auch noch ein ziemlich provokantes Foto gemacht. Wange an Wange sitzt sie lächelnd auf dem Schoß des Frauenhelden. Und zum Beweis hat sie natürlich auch dieses Foto bei Facebook veröffentlicht.

Dabei steht doch schon am Donnerstag, 12. Februar, sein jährlicher Wiener Opernball an. Und nach einem gemeinsamen Auftritt des Ehepaares sieht es zum jetzigen Zeitpunkt eher nicht aus. Cathy verriet im Interview mit „Radio Ö24“:

Wir haben kurz geredet und das war’s. Ich denke, da wird noch etwas folgen in Wien. Mal schauen… Wir werden sehen, ob ich am Opernball bin. Ich weiß es nicht. Vielleicht will der Richard mich nicht mehr mitnehmen…