Affären-Beichte von "Bachelor"-Eva: Wütend auf RTL?

Die Griechin erzählte Andrej Mangold von ihrem Seitensprung

Eva Benetatou, 26, sorgte während ihres Dreamdates mit Bachelor Andrej Mangold, 32, für ein Schock-Geständnis! Nun verriet die Flugbegleiterin exklusiv gegenüber OKmag.de, wie sie ihre Beichte im TV erlebt hat!

Eva Benetatou: Affären-Beichte 

Nach den Homedates in Deutschland verbrachten Andrej und seine drei Herzdamen Jenny, Vanessa und Eva traumhafte Dates auf Kuba. Eva war die Erste, die mit dem Rosenkavalier eine intensive Zeit in Havanna verbringen durfte. Nach einer Capriofahrt und einem Salsa-Tanzkurs entspannten die zwei bei einem romantischen Dinner mit Blick über die Stadt. Doch bei einem sehr persönlichen Gespräch kippte plötzlich die Stimmung. Eva legte ein pikantes Geständnis ab: Sie offenbarte Andrej, dass sie in der Vergangenheit eine Affäre mit einem verheirateten Mann hatte!

Doch der 32-Jährige reagierte wider Erwarten verständnisvoll auf Evas Beichte, sprach ihr sogar Mitleid aus. Im Netz erntete die Flugbegleiterin jedoch einen Shitstorm für ihre Verhalten! 


Quelle: TV NOW

 

Ist Eva wütend auf RTL?

Doch was denkt sie selbst darüber, wie sie und ihre Beichte im TV dargestellt wurden - fühlt sie sich missverstanden? Denn nur Evas Affären-Geständnis wurde im TV ausgestrahlt - ob andere Kandidatinnen eine dunkle Vergangenheit haben, ist unklar und bleibt auch weiterhin ein Geheimnis.

Im OKmag.de-Interview verriet die 26-Jährige:

Wichtig war es mir, dass Andrej es weiß und ich fand es ehrlich und aufrichtig von mir. Wir sind alle nicht fehlerfrei, in so einer Geschichte ist man schneller drin, als man gucken kann.

Eva steht über den Dingen!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Nach Bachelor-Aus: Eva erklärt Sex-Andeutungen!

Nach Bachelor-Shitstorm: Eva schießt zurück!

"Der Bachelor": Fremdgeh-Drama bei den Dreamdates!

Was denkst du über Evas Beichte?

%
0
%
0