Bachelor-Linda: Abrechnung nach Kuss-Gate

Sebastian Preuss warf die Favoritin in der fünften Nacht der Rosen raus

Was für ein Mega-Schock: Bachelor-Kandidatin Linda Reschke, 24, bekam von Rosenkavalier Sebastian Preuss, 30, keine Rose, weil sie ihn beim Einzeldate nicht küssen wollte. Jetzt brach die hübsche Studentin ihr Schweigen über ihr unerwartetes Aus …

Bachelor-Aus wegen Kuss-Verweigerung

OMG! Das dürfte sich bei der gestrigen Folge von "Der Bachelor" so manch ein Zuschauer gedacht haben. Nachdem Sebastian Preuss schon vor Wochen betont hatte, zu bereuen, dass er nicht der hübschen Linda den ersten Kuss gegeben hatte, wollte der 30-Jährige das jetzt nachholen.

Kurzerhand holte er die 24-Jährige zu einem Einzeldate ab - und ließ anschließend keine Gelegenheit aus, sie mit Kuss-Versuchen zu bedrängen. Doch Linda blieb ihren Prinzipien treu und weigerte sich, den RTL-Junggesellen zu küssen. Die Studentin erklärte, es langsam angehen lassen zu wollen und, dass sie nicht "eine von vielen" sein wolle. Kein Wunder, denn Sebastian ließ bislang nichts anbrennen und knutschte schon mit Jenny-Jasmin, Diana und Leah.

 

Linda will die Nacht nicht mit ihm verbringen - und fliegt raus

Zum Überlaufen brachte das Fass dann aber offenbar die Tatsache, dass Linda nicht mal die Nacht im Hotel mit dem Bachelor verbringen wollte. Beim Frühstück war dem Box-Weltmeister die Frustration deutlich anzumerken.

Die Quittung bekam Linda prompt: In der Nacht der Rosen schickte Sebastian Preuss sie nach Hause: "Es liegt auch nicht an dem Kuss, den zu mir verweigert hast." Vielmehr sei er der Meinung, die zwei befänden sich in einer Sackgasse. Ahja!

Abrechnung mit Sebastian Preuss

Und Linda? Die rechnete im Interview mit der "Bild" mit dem Bachelor ab. Demnach habe er schon während der Nacht der Rosen durchscheinen lassen, dass die 24-Jährige nach ihrer Kuss-Verweigerung wohl nicht weiterkommen werde:

Da Sebastian schon Andeutungen während des Abends gemacht hat, war es am Ende für mich nicht mehr so überraschend,

so die hübsche Essenerin und weiter: "Für mich wirkte es so, als hätte ich mit meiner Entscheidung seinen Stolz verletzt."

Shitstorm für Rauswurf

Linda sei ihren Prinzipien treu geblieben: "Ich gehe meine Dates immer etwas langsamer an und das wollte ich damit klarstellen.“ Im Netz finden die User deutlichere Worte für den Bachelor, es hagelt reichlich Kritik für den Rauswurf:

Ich bin schockiert vom Bachelor. Das ist emotionale Erpressung. Er gibt ihr das Gefühl, dass sie dankbar zu sein hat, weil sie auf’s Übernachtungsdate durfte und sie ihn aus Dankbarkeit küssen müsste. Warum akzeptiert er ihr 'Nein‘ nicht?

 

 

Liebes RTL, sorry not sorry, aber eure Bachelor-Wahl dieses Jahr ist absolut katastrophal in Anbetracht der Tatsache, dass er ein sexistisches Ar***hloch ist, der kein NEIN akzeptiert und die Frauen wie Dreck behandelt. Das ist ein neues Low.

 

 

Der #Bachelor shamet eine Kandidatin, die nicht mit ihm rummachen wollte und "warnt" sie, dass sie sich mehr anstrengen muss, wenn sie bleiben will. Leute, wenn euch - egal wer - jemand so unter Druck setzt, nur weil ihr nicht intim mit ihm werden wollt: RENNT!

 

 

Sebastian Preuss hat mit seinem Verhalten offensichtlich viele Sympathiepunkte verspielt. Ob er seine Aktion schon bereut? Unklar …

Wie findest du Sebastians Verhalten? Nimm an unserem Voting teil!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Bachelor: Schock-Aus! DIESE Favoritin muss gehen

Andrej Mangold: Seitenhieb gegen Bachelor Sebastian Preuss

Wie findest du Sebastians Verhalten?

%
0
%
0