Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Bachelor-Siegerin Katja Kühne: „Leonard… wirkt sehr schüchtern”

Warum kommt der Rosenkavalier so schlecht an? IN fragte Ex-Kandidatinnen

Katja Kühne spricht in der IN über den neuen Bachelor Leonard Freier. Der neue Rosenkavalier sei zu schüchtern. Doch auch die Kandidatinnen kommen nicht gut an.

Warum will kaum jemand die aktuelle „Bachelor”-Staffel sehen? Das Magazin IN hat exklusiv versucht herauszufinden, was die Suche des aktuellen Bachelors Leonard Freier nach der großen Liebe so unattraktiv für das Publikum macht.

Ist Der Bachelor zu langweilig?

Das Magazin IN hat drei ehemalige Kandidatinnen befragt. Anja Polzer, 31, Siegerin der Staffel 2, sagt über Leonard Freier, 30:

Für mich sollte er nicht so sehr den Unternehmensberater raushängen lassen und sich mehr auf das Projekt Bachelor einlassen.

Katja Kühne, 30, Siegerin von Staffel 4, kann auch wenig mit dem aktuellen RTL-Bachelor anfangen: „Leonard sieht gut aus, gar keine Frage, aber er wirkt sehr schüchtern, was für so ein Format schnell langweilig wird.”

Liegt es an den Kandidatinnen?

Ex-Teilnehmerin Ramona Stöckli, 33, Teilnehmerin der 3. Staffel, ist zudem wenig glücklich mit der Auswahl der Frauen:

Gerade das Gekreische der Girls geht mir total auf den Zeiger. Dies wiederum lässt darauf schließen, dass viele einfach nur den Weg ins Rampenlicht suchen.

Die ganze Geschichte lest ihr in der IN, die morgen, 18. Februar, erscheint.