Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Der Bachelor 2018: Favoritin Carina Spack ist raus!

Der Rosenkavalier trennte sich nach den Dreamdates von der Blondine

Seit dem 10. Januar werden beim RTL "Bachelor" wieder Rosen verteilt. Mit 22 Kandidatinnen gestartet, siebt der amtierende Rosenkavalier Daniel Völz, 32, Woche für Woche aus. Diese Kandidatinnen traf es jetzt - sie mussten gehen.

8. "Bachelor"-Folge am 28. Februar: Daniel gibt Carina Spack den Laufpass

Nach den Homedates dürften drei Damen die Reise nach Vietnam antreten: Svenja von Wrese, 22, Carina Spack, 21, und Kristina Yantsen, 24. Bei den Dreamdates kam Daniel Völz zwei Frauen besonders nah, bei Carina und dem Rosenkavalier wollte der Funke aber irgendwie nicht so richtig überspringen. Es kam wie es kommen musste und in der achten Nacht der Rosen schickte Daniel die Ex-Favoritin nach Hause.

Industriekauffrau Carina Spack, 21, aus Recklinghausen


© MG RTL D / Arya Shirazi

7. "Bachelor"-Folge am 21. Februar: Janine Christin Wallat und Jessica Neufeld scheiden aus

In Texas stand ein letztes Gruppendate für den Bachelor und die fünf verbliebenen Ladies an. Denn noch vor den Homedates musste sich Daniel Völz von einer seiner Frauen verabschieden. Am Schluss traf es die YouTuberin Jessica Neufeld, 23, doch die Trauer schien nicht allzu groß. So hieß es für Janine Christin Wallat, 22, Svenja von Wrese, 22, Carina Spack, 21, und Kristina Yantsen, 24: Ab nach Hause und den Eltern den Rosenkavalier vorstellen. Am wenigsten funkte es letztendlich mit Janine Christin, die am Ende leer ausging und kurz vor den Dreamdates ausschied.

Frisörin Janine Christin Wallat, 22, aus Norderstedt


© MG RTL D / Arya Shirazi

All ihre Tränen und Liebesbriefe halfen am Ende nicht – Der Bachelor gab Janine Christin Wallat "mit schwerem Herzen" einen Korb, nachdem er bei den Homedates ihre Familie kennenlernen durfte. Dabei warnte die 22-Jährige Daniel Völz zuvor noch im Vier-Augen-Gespräch vor ihrer Konkurrentin Carina Spack, die es angeblich nicht Ernst mit ihm meinen soll. Im Auto überkamen die 22-Jährige dann ihre Emotionen: "Ich bin noch so dumm und gebe dem noch 'ne zweite Chance."

 
 

YouTuberin Jessica Neufeld, 23, aus Hameln


© MG RTL D / Arya Shirazi

Beim romantischen Einzeldate hatten sie sich zum ersten Mal geküsst, doch in der siebten Folge von "Der Bachelor" war die Reise für die 23-Jährige Jessica Neufeld zu Ende. Kurz vor den Homedates schickte Daniel Völz sie nach Hause. Am Schluss waren sich beide einig, dass der "Funke nicht übergesprungen" sei. "Ich hätte es niemals über mein Herz bringen können einen Mann meinen Eltern vorzustellen, bei dem ich nicht 100%ig das Gefühl habe, die Einzige für ihn zu sein", stellte Jessi nach der Sendung klar.

6. "Bachelor"-Folge am 14. Februar: Maxime Herbord und Samira Klampfl gehen freiwillig

Gleich zwei Körbe musste Bachelor Daniel Völz in der sechsten Nacht der Rosen hinnehmen - ein großer Schock für den 32-Jährigen. Sowohl Maxime Herbord, 23, als auch Nachzüglerin Samira Klampfl, 23, sahen keine gemeinsame Zukunft mit Daniel und traten freiwillig die Heimreise an. Glück für Janine Christin Wallat, 22, denn sie sollte an dem Abend eigentlich leer ausgehen und bekam eine zweite Chance von dem TV-Macho. Zusammen mit Svenja von Wrese, 22, Carina Spack, 21, Kristina Yantsen, 24, und Jessica Neufeld, 23, zieht sie in die nächte Runde ein.

Studentin Maxime Herbord, 23, aus Herzogenrath


© MG RTL D / Arya Shirazi

Für die schüchterne Maxime Herbord gab es nach fünf Wochen endlich ein Einzeldate mit Daniel Völz. Leider kamen sich die beiden nicht wirklich näher, denn vor allem ihre Aufregung setzte der 23-Jährigen sehr zu. Zweifel begannen in der Kommunikationsdesign-Studentin zu keimen und in der sechsten Nacht der Rosen teilte Maxime Daniel daraufhin gleich zu Beginn mit, dass sie freiwillig die Heimreise antreten möchte.

Barkeeperin Samira Klampfl, 23, aus München


© MG RTL D / Arya Shirazi

Während man bei Maxime bereits erahnen konnte, dass sie eine weitere Rose von Daniel möglicherweise nicht annehmen würde, kam der freiwillige Ausstieg von Samira Klampfl deutlich überraschender. Noch in der Nacht der Rosen suchte die 23-Jährige ein klärendes Gespräch mit dem Bachelor und schien anschließend durchaus positiver Dinge. Doch bereits wenige Minuten später verpasste sie Daniel dann einen Korb, der es ähnlich in sich hatte wie die Ohrfeige von Yeliz Koc, 24, in der Woche zuvor. Nicht nur, dass die Entscheidung von Samira den Rosenkavalier ohne Vorwarnung traf, sie nahm damit auch einer anderen Kandidatin die Chance auf eine Rose. Mittlerweile hat sich Samira persönlich zu Wort gemeldet, um ihren Abgang zu erklären.

5. "Bachelor"-Folge am 7. Februar: Yeliz Koc, Nadine Klein und Janina Weschta gingen leer aus

Ein Kuss, ein Liebesbrief, eine Ohrfeige – dem Bachelor wird's mit seinen temperamentvollen Anwärterinnen nicht langweilig. Während die eine ihm ihre Liebe offenbarte, wollte bei der anderen trotz Knutscherei der Funke nicht überspringen. Obwohl Daniel Völz in den vergangenen Wochen schon fleißig aussortierte und nur noch 10 Kandidatinnen im Rennen waren, war die fünfte Episode von "Der Bachelor" ein Wechselbad der Gefühle …

Visagistin Yeliz Koc, 24, aus Hannover


© MG RTL D / Arya Shirazi

Für Yeliz Koc hatte alles so gut angefangen: Nach ihrem aufregenden Helikopter-Date mit Daniel und Samira durfte die 24-Jährige bei Rooftop-Romantik den Abend allein mit dem Rosenkavalier verbringen. Dieser fackelte nicht lange und ging auf Tuchfühlung – doch trotz zarter Küsse erhielt die hübsche Kandidatin keine Rose. Sie sei einfach „zu verkopft“, so die die Erklärung des 32-Jährigen. Bei der Visagistin kam die Abfuhr gar nicht gut an, die ihm beim Abgang eine scheuerte!

Musicaldarstellerin Nadine Klein, 32, aus Berlin


© MG RTL D / Arya Shirazi

Die Kultur- und Medienmanagement-Studentin betonte zwar bei jeder Gelegenheit, dass sie die älteste Kandidatin in der Bachelor-Villa sei, was ihr einige Vorteile verschaffe, doch am Ende brachten sie auch ihre "reife" und "erwachsene" Art nicht weiter. Obwohl Daniels bester Freund Dennis seinem Kumpel noch den Rat gab, ihr eine Chance zu geben, nachdem er jede Frau in einem Vier-Augen-Gespräch genau unter die Lupe nahm, entschied sich der Bachelor gegen die Empehlung seines Freundes – Nadine erhielt als eine von drei Kandidatinnen keine Rose.

Fitnesstrainerin Janina Weschta, 24, aus München


© MG RTL D / Arya Shirazi

Auch die hübsche "Miss Bayern" 2016 musste ihr Koffer packen. Obwohl die Chemie zwischen den beiden während ihrer Dates immer zu stimmen schien, wählte Daniel Völz die Münchnerin in der fünften Nacht der Rosen raus. Doch die Trauer schien nicht allzu groß zu sein. Nach ihrem Rauswurf meldete sich Janina Weschta auf Instagram zu Wort und erklärte: "Ich habe gemerkt, dass mein Interesse zurückgegangen ist, da ich Daniel in dieser Woche von einer anderen Seite kennengelernt habe."

4. "Bachelor"-Folge am 31. Januar: Keine Rose für Michelle, Meike, Lina und Janina Celine

Zicken, Zoff und Psycho-Terror: Auch in der vierten Episode von "Der Bachelor" haben sich die verbliebenen 14 Kandidatinnen in der Mädels-Villa nicht gerade von ihrer besten Seite gezeigt. In dieser Woche bekam vor allem Neuankömmling Samira, 23, den Zorn der Gruppe um Lina, 23, zu spüren. Doch wie sagt man so schön? Wer zuletzt lacht, lacht am besten! Und die Entscheidung von Daniel Völz in der Nacht der Rosen hielt einige Überraschungen bereit ...

Sozialarbeiterin Michelle, 22, aus Darmstadt


© MG RTL D / Arya Shirazi

Bei Michelle und Daniel hat es leider nicht gefunkt, dafür hat die 22-Jährige im TV fleißig Sympathiepunkte gesammelt. Mit ihrer sehr gesprächigen, leicht tollpatischen Art war der Bachelor zwar manchmal etwas überfordert, wir als Zuschauer haben Michelle aber schnell ins Herz geschlossen. Bis zum Schluss präsentierte sich die Blondine aus Darmstadt ehrlich und direkt - mit der Liebe klappt es bestimmt beim nächsten Mal!

Krankenschwester Meike, 26, aus Köln


© MG RTL D / Arya Shirazi

Auch für Meike war ihre Zeit im Miami nach Woche vier vorbei - sie musste ihre Koffer packen und die Heimreise antreten. Vorher durfte sie aber noch ein Einzeldate mit Daniel abstauben und konnte den 32-Jährigen zumindest ein Mal unter vier Augen besser kennenlernen. Zwar überzeugte die Kölnerin den Rosenkavalier in puncto Ehrlichkeit, Spontanität und Eifersucht, mehr als freundschaftliche Gefühle entwickelte der Bachelor am Ende aber nicht.

BWL-Studentin Lina, 23, aus Hannover


© MG RTL D / Arya Shirazi

Dass Lina von Gott mit ein bisschen mehr Schönheit gesegnet wurde als andere Frauen, ist unbestreitbar. Leider zeigte die Blondine in der Mädels-Villa schnell ihr wahres Gesicht und ließ nicht nur ein Mal Kommentare unter der Gürtellinie ab. Auch Daniel scheint nach vier Wochen erkannt zu haben, dass die 23-Jährige außer ihrer Optik nicht viel zu bieten hat. Sein Resüme: Lina sieht zwar umwerfend aus, mehr aber auch nicht.

Messehostess Janina Celine, 23, aus Hamburg


© MG RTL D / Arya Shirazi

Dass der Traum von der letzten Rose für Janina Celine so schnell platzen würde, hätte die 23-Jährige selbst wohl am wenigsten erwartet. Schließlich ergriff sie als erste Frau im Haus die Initiative und küsste den Bachelor. Doch bereits kurz nach diesem intimen Moment begann Daniel an der Aufrichtigkeit der Hamburgerin zu zweifeln und konfrontierte Janina Celine in der vierten Episode letztendlich mit seinen Zweifeln. Die Messehostess konnte diese leider nicht aus dem Weg räumen und bekam keine weitere Rose. Nach ihrem Aus ätzt die Blondine jetzt im Netz und lässt kein gutes Haar an Daniel und einigen Mitstreiterinnen ...

3. "Bachelor"-Folge am 24. Januar: Daniel verabschiedet sich von Christina, Roxana und Janet

Die dritte Folge von "Der Bachelor" hielt wieder einige Überraschungen bereit. So manch eine Kandidatin wurde so langsam warm und kam dem Bachelor, Daniel Völz, näher – allen voran Svenja, die im Einzeldate ihren ersten Kuss kassierte. Doch dann passierte etwas, womit wohl keine der Frauen gerechnet hatte: Zwei neue Mitstreiterinnen zogen in die Bachelor-Villa ein und sorgten bei den anderen Kandidatinnen für miese Stimmung. Miami verlassen mussten am Schluss drei Single-Ladys …

Zugbegleiterin Roxana, 26, aus Köln


© MG RTL D / Arya Shirazi

Sie wollte mit ihrem Model-Bonus das Herz des Rosenkavaliers erobern, aber die Konkurrenz war einfach zu hart. Die 26-jährige Roxana ging in der dritten Nacht der Rosen leer aus und musste den weiten Weg nach Köln ohne den Bachelor an ihrer Seite antreten. Ihrem Ausscheiden war einer krasser Bitchfight in der Villa vorangegangen ...

Altenpflegerin Janet, 23, aus Minden


© MG RTL D / Arya Shirazi

Seit fast einem Jahr ist sie Single und wird dies vorerst wohl auch bleiben. Auch Janet konnte Daniel Völz nicht von ihren Qualitäten überzeugen: Sie erhielt keine der begehrten Rosen, somit war das Bachelor-Abenteuer in der dritten Nacht der Rosen vorbei. Lag es daran, dass sie sich beim Rollschuh-Date krampfhaft an die Bande klammerte? Das weiß wohl nur Daniel selbst ...

Ex-Playmate Christina, 28, aus Koblenz


© MG RTL D / Arya Shirazi

Für Christina war die Bachelor-Erfahrung genauso schnell wieder vorbei wie sie angefangen hatte. Als Überraschungsgast stieß sie in der dritten Folge gemeinsam mit Samira, 23, dazu und sorgte für lange Gesichter bei den anderen Kandidatinnen. Während Barkeeperin Samira mit einer Rose von Daniel Völz empfangen wurde, schien er von dem Ex-Playmate jedoch weniger angetan. "Sie ist das typische Model. Sie sieht gut aus - und weiß das auch. Leider ruht sie sich darauf aus." Christina erhielt keine Rose und musste noch am gleichen Abend ihre Sachen packen.

2. "Bachelor"-Folge am 17. Januar: Claudia und Alina bekamen keine Rose, Clarissa ging freiwillig

In der zweiten Folge ging es in der "Bachelor"-Villa wild zu – jede Menge Zickereien, aber auch viele Gefühle waren im Spiel. Nachdem Svenja ein Einzeldate ergatterte, in dem ordentlich die Funken sprühten, erhaschte sich Janina Celine den ersten Kuss – ganz zum Unmut ihrer Mitstreiterinnern. Beide erhielten natürlich eine Rose von Daniel, im Gegensatz zu Claudia und Alina …
 

Zahnarzthelferin Alina, 22, aus Löningen


© MG RTL D / Arya Shirazi
 

Gerade haben wir noch ihre Bilder aus früheren Jahren bewundert, auf denen die 22-Jährige deutlich anders aussah, jetzt ist sie schon Geschichte. Alina ging in der zweiten Nacht der Rosen leider leer aus, sie musste unfreiwillig ihre Koffer packen. „Ich habe einfach gemerkt, dass sie nicht zu mir passt“, so die Begründung des Bachelors.

IT-Projektmanagerin Claudia, 27, aus Köln


© MG RTL D / Arya Shirazi
 

Die 27-jährige IT-Projektmanagerin war die Karrierefrau unter den Kandidatinnen – schon zu Beginn erklärte sie: "Ich mache keine Kompromisse". Ob sie den Bachelor damit eingeschüchtert hat? In der zweiten Nacht der Rose erhielt Claudia jedenfalls keine Rose und musste die Villa nach nur kurzer Zeit wieder verlassen.

Verwaltungswirtin Clarissa, 21, aus Rastatt


© MG RTL D / Arya Shirazi
 

Sie war mit ihren jungen Jahren das Küken unter den Kandidatinnen, die Verwaltungswirtin Clarissa. Doch schon in der 2. Folge verließ sie freiwillig das Haus und somit auch die Chance, den Bachelor kennzulernen. Der Grund: Der Wohnsitz von Daniel Völz, der derzeit in Miami ist. Für die 21-Jährige eine unüberbrückbare Differenz, denn ein Leben in Florida kommt für sie nicht in Frage. "Selbst wenn ich so jung bin, ich sehe das alles ein bisschen realistischer, deswegen würde ich dich bitten mir heute keine Rose zu geben“, so ihre Begründung.

1. "Bachelor"-Folge am 10. Januar: Angie, Lisa, Luisa und Amelie bekamen keine Rose

"Der erste Abend war einer der heftigsten", gestand uns Bachelor Daniel Völz vorab im Exklusiv-Interview - und er sollte recht behalten. Zickereien, Tränen, ein Beinahe-Abschied - das volle Kuppelshow-Programm eben. Am Ende blieben 18 Kandidatinnen im Rennen - Carina und Maxime bekamen sogar eine Vorab-Rose. Sie hingegen siebte der 32-Jährige aus:

Angie, 25, medizinische Fachwirtin aus München


© MG RTL D / Arya Shirazi
 

Nachdem ihr Ex-Freund sie am letzten Heiligabend abserviert hat, wurde Angie zusammen mit drei anderen Kandidatinnen als Erste nach Hause geschickt. Autsch! Lag's an den vielen Tattoos, die so gar nicht zum gestriegelten Immobilienmakler passen? Oder hatte der RTL-Junggeselle doch schon davon Wind bekommen, dass die Blondine während der "Bachelor"-Dreharbeiten schwanger war?

Amelie, 22, Bloggerin aus München 


© MG RTL D / Arya Shirazi
 

Amelie, die sich als sehr offen, direkt und ehrlich beschreibt, ist seit dreieinhalb Jahren Single und sagt: „ich verstehe gar nicht, warum?!“ Genauso wenig verstand sie gestern, dass Daniel Völz sie gleich in der ersten Folge aussortierte. War ihm die sinnliche Brünette in Red womöglich zu curvy?

Lisa, 23, Make-up-Artist aus Dortmund 


© MG RTL D / Arya Shirazi
 

Dem Kennenlern-Gespräch mit Lisa konnte Bachi Daniel so gar nichts abgewinnen. Vermutlich deswegen musste sie so früh das Feld räumen. 

Luisa, 24, Messe-Hostess aus Hannover


© MG RTL D / Arya Shirazi
 

Was Luisa über ihre Arbeits-Einstellung ("keine Lust von Montag bis Freitag zu arbeiten") offenbart, ließ Bachelor Daniel Völz erstmalig die Gesichtszüge entgleiten. "Das passt nicht zusammen", moserte er schon nach dem allerersten Kennenlernen. Konsequent, dass die Messe-Hostess ohne Rose aus Miami abreisen musste.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

War die Entscheidung von Daniel richtig?

%
0
%
0