"Der Bachelor": Große Liebeslüge! Jetzt packt Mimi Gwozdz aus

Niko Griesert & Michèle de Roos verneinen nach wie vor eine Beziehung

Große Enttäuschung bei den "Bachelor"-Fans! Nach wie vor verneinen Niko Griesert, 30, und Michèle de Roos, 27, eine Beziehung — obwohl die Wahrheit scheinbar ganz anders aussieht. Nun meldet sich Siegerin Mimi Gwozdz, 26, zu Wort und packt aus …

Niko Griesert & Michèle de Roos: Haben sie wieder gelogen?

Am Mittwochabend, 24. März, saßen die Fans der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" gespannt vor den TV-Geräten und Smartphones. Endlich sollte sich nach dem Wiedersehen mit Frauke Ludowig, 57, die Frage klären, ob aus Niko Griesert und Michèle de Roos ein Paar geworden ist. RTL hatte zuvor groß angekündigt, nochmal mit allen Beteiligten zu sprechen. Denn die Gerüchte um eine mögliche Beziehung hielten sich fest. Schnell folgte dann allerdings die große Ernüchterung.

Niko und Michèle erklärten, sie hätten zwar nach wie vor Kontakt zueinander, seien allerdings kein Liebespaar — ob das stimmt? Zur gleichen Zeit wurden die beiden von Fans vertraut bei einem Spaziergang in Köln erwischt. Und natürlich sind die Zuschauer nun zu Recht verärgert.

Alles für Follower. Das geht jetzt Wochenlang durch die Presse, bis sie dann verkünden, dass sie JETZT ein Paar sind. Als ob man Monate wartet, bis man den Kontakt sucht. Wurde doch letztes Jahr gedreht. Aber es klappt. Michèle hat schon fast so viele Follower wie Niko und hat Mimi überholt. Ab nächster Woche können sie dann alle ihre Rabattcodes raushauen,

schreibt eine aufgebrachte Userin in einer "Bachelor"-Gruppe bei Facebook.

Mehr zum Thema "Bachelor":

 

 

"Bachelor"-Siegerin Mimi Gwozdz: "Kann mir vorstellen, dass da was ist"

Auch nach Informationen der "Bild" sollen Michèles Tränen beim großen Wiedersehen falsch gewesen sein. Zu diesem Zeitpunkt hätte sie längst wieder Kontakt mit Niko Griesert gehabt. Warum führen die beiden Kuppelshow-Kandidaten also alle an der Nase herum? Selbst Mimi Gwozdz hat berechtigte Zweifel an den Aussagen des Bachelors und der Zweitplatzierten.

Ich kann mir das schon vorstellen, dass da was ist. Vielleicht nichts Offizielles, vielleicht lassen sie das langsam angehen. Vielleicht bekommt sie die Chance, dass sie sich im Alltag kennenlernen können,

so die 26-Jährige gegenüber RTL.

Ob sie etwas weiß, worüber sie nicht sprechen möchte oder kann? Unklar. Einen Grund, die TV-Liebe geheim zu halten, gibt es eigentlich nicht. Mimi würde den beiden ihr Glück gönnen: "Ich würde mich freuen, wenn er endlich mal eine Entscheidung trifft, zu der er stehen kann. Wenn er dann im Endeffekt damit glücklich ist …" Am Ende ist es vielleicht auch die Angst davor, den Schritt in die Öffentlichkeit zu wagen. Schließlich müsste sich Niko dafür seiner Gefühle für Michèle sicher sein. Und das gelang ihm in der Vergangenheit nie. Ein Happy End wird immer unwahrscheinlicher …

 

Glaubst du, dass Niko & Michèle wirklich ein Paar sind und ihre Beziehung geheim halten?

%
0
%
0