"Der Bachelor": Skandal beim großen Wiedersehen

Bestätigen Niko Griesert und Michèle de Roos ihre Beziehung?

ACHTUNG SPOILER! Bachelor Niko Griesert, 30, schockte nicht nur mit seiner Entscheidung im Finale. Auch nach der letzten Rosenvergabe soll er sich nicht gerade wie ein Gentleman verhalten und die Siegerin Mimi, 27, eiskalt für die Zweitplatzierte Michèle, 27, abserviert haben. Nun könnte das große Wiedersehen erneut für einen Eklat sorgen. 

"Der Bachelor": Das gab's noch nie!

So ein spannendes Finale gab es noch nie bei "Der Bachelor"! Eigentlich sollte neben Mimi Gwozdz noch Stephie im Finale stehen. Doch der Rosenkavalier entschied sich nochmal um und tauschte diese gegen die drittplatzierte Michèle de Roos aus. Doch trotz des Gefühlschaos' entschied sich Niko am Ende für Mimi. Ein Happy End soll es für Niko Griesert und "Traumfrau" Mimi aber trotzdem nicht geben ...

 

 

Denn laut "Bild"-Informationen soll Niko die Siegerin Mimi längst abserviert haben und jetzt ausgerechnet mit Michèle zusammen sein. 

Beide gehen bereits gemeinsam einkaufen, machen aus ihrem Glück kein Geheimnis,

heißt es.

Mehr zu "Der Bachelor":

 

Tränen-Drama bei "Das große Wiedersehen"

Alle Fans der Kuppelshow sind gespannt auf "Das große Wiedersehen", das am Mittwoch, 24. März im TV ausgestrahlt wird. Dort soll nämlich das Liebes-Aus mit Mimi bekannt gegeben werden. Das Wiedersehen soll zum tränenreichen Drama werden. Schon im Trailer zur Wiedersehens-Show sind Mimis finstere Blicke zu sehen – kein Wunder, nachdem sie offenbar kurzerhand ausgetauscht wurde. 

Doch wer jetzt dachte, dass Niko und Michèle ihre Beziehung öffentlich machen, der hat sich getäuscht! Wie die "Bild" berichtet, soll das Paar kein einziges Wort über ihr Liebesglück verloren haben und die Hintergründe des spontanen Umentscheidens in der Sendung nicht beleuchtet werden. Ob die beiden ihre Beziehung verheimlichen wollen? Es bleibt spannend ....