Der Bachelor: Skandal nach Pool-Party - "Das ist krank"

Tränen-Eklat in der fünften Nacht der Rosen

Gefühlschaos in Mexiko: Der nächste Kuss, ein vorzeitiger Abschied und eine unvorhersehbare Entscheidung sorgen mal wieder für mächtig Drama und Tränen in der fünften Woche bei “Der Bachelor” …

Déjà-vu? Eine Pool-Party mit Folgen

Schon in der letzten “Bachelor”-Staffel mit Daniel Völz, 34, war es im Anschluss an eine Pool-Party zum skandalösen Showdown gekommen, als Yeliz Koc, 25, mit ihrer Backpfeife einen der legendärsten Abgänge aller Zeiten in der RTL-Kuppelshow hinlegte. Und auch Janina Weschta, 25, deutete im Anschluss an, dass es neben feuchtfröhlichem Badespaß auch noch ziemlich schlüpfrig wurde: “Leider wurde nicht gezeigt, was wirklich abging …”

 

 

Auch die fünfte Nacht der Rosen bei Andrej Mangold, 32, beginnt mit einer ausgelassenen Pool-Party. Und wie sollte es anders sein: Die Rosenzeremonie im Anschluss endet einmal mehr in Tränen.

 

 

"Das ist krank. Wie kann man sich in einem Menschen so täuschen?"

Dabei beginnt die Party ganz harmlos. Doch schnell kommen sich Andrej und die Kandidatinnen im Wasser näher.


Vor allem Favoritin Jenny sucht die Nähe zum Rosenkavalier. (© MG RTL D)

 


Ernestine hingegen wirkt nachdenklich und schüttet dem 32-Jährigen ihr Herz aus. (© MG RTL D)

 

Als es wenig später zur Rosenvergabe kommt, gibt sich eine der Ladys nach Andrejs Verkündung geschockt:

Das ist krank. Wie kann man sich in einem Menschen so täuschen?

Wen wirft der Bachelor mit seiner überraschenden Entscheidung so aus der Bahn? Die ganze Episode siehst du am Mittwoch, 30. Januar, um 20.15 Uhr bei RTL, oder immer schon samstags als Preview bei TV NOW Premium.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Bachelor-Favoritinnen Jenny UND Steffi sehen aus wie Andrejs Ex

"Der Bachelor": Skandal um Kandidatin

Skandal bei "Der Bachelor" 2019: Steht die Gewinnerin schon fest?