Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

"Der Bachelor"-Zickenkrieg eskaliert! "Billige F***** wie du"

Gehen die Lästerattacken und wüsten Beschimpfungen zu weit?

Die dritte "Bachelor"-Folge hatte es in sich – nicht nur, dass zwei neue unbekannte Damen die Villa aufmischten, vor allem machten sich die Kandidatinnen durch ihre vulgäre Sprache und fiese Lästerattacken bemerkbar …

Der Zickenkrieg in der Villa eskaliert

Dass es mit 22 temperamentvollen Frauen in einer Villa schon mal zu hitzigen Diskussionen kommen kann, ist für das RTL-Format „Der Bachelornichts Neues. Doch die jüngste Folge hob (oder senkte) das Ganze noch einmal auf ein völlig neues Niveau.

Nachdem Svenja ihr zweites Einzeldate mit Daniel Völz ergatterte, bei dem sie ihre Chance ergriff und dem Bachelor ihre Zunge in den Hals steckte, war der Stress vorprogrammiert. Die Kandidatinnen spalteten sich in zwei Lager und kamen aud dem Lästern gar nicht mehr heraus. Am Abend eskalierte die Situation dann so richtig:

Heute Nacht war die Hölle los,

fasste Nadine den Abend zusammen, was noch milde ausgdrückt war …


© MG RTL D

Der Auslöser: Fiese Lästerattacken auf der Terrasse, die dank eines offenen Fensters auch die betroffenen Mädels mitbekamen.

Ich weiß gar nicht, mit welcher Person ich anfangen soll – die sind alle so scheiße,

erklärte Lina zu Beginn. Doch da hatte sie die Rechnung ohne die anderen gemacht. "Ich gehe jetzt schlafen. Und du hältst die Fresse", pöbelte Roxana weiter in Richtung Janina Celine, bei der die Nerven blank lagen. Es entbrannte ein heftiger Streit.

"Weil ich über billige Fotzen wie dich gar nicht lache oder rede"

Den Vogel schoss Janina Celine ab, die ihre Wut gegenüber Roxana nicht mehr im Zaun halten konnte. „Weil ich über billige Fotzen wie dich gar nicht lache oder rede“, schoss es aus ihr raus. "Wenn ihr scheiße aussehen wollte, dann verpisst euch. Aber nervt hier nicht Leute, die schlafen gehen wollen", feuerte Lina zurück.

Mäuschen, lass dir erstmal Brüste wachsen oder machen. Und dann kannst du mit mir reden,

entgegnete Janina Celine. Das Hauptproblem der 23-jährigen Hamburgerin: Einige der Mädels würden eine Show abziehen. Die, die vor dem Bachelor das "kleine süße Mäuschen" spielen, würden eigentlich die „größten Bitches“ sein. Aha …

Zwei Nachzügler sorgen für Frust in der Villa

Die Stimmung besserte sich auch nicht am darauffolgenden Abend, als die Kandidatinnen mit zwei neuen Konkurrentinnen, Christina und Samira, überrascht wurden. "Die Situation ist halt scheiße jetzt. Kann der Abend eigentlich noch grauenerregender werden?", begrüßte Svenja die Neuankömmlinge.


© MG RTL D

Auch der Bachelor selbst schien von seinem Besuch übrigens nicht gerade angetan. Einem der beiden Neuzugänge, Samira, gab er dann aber doch eine Chance. Christina, Janet und Roxana gingen leider leer aus und erhielten keine Rose.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News