Falsches Spiel von Bachelor Andrej Mangold? Eva packt aus!

Der Profi-Sportler gab Jennifer Lange seine letzte Rose

"Ich habe mch aus tiefstem Herzen verliebt!" Mit diesen Worten übergab Bachelor Andrej Mangold, 32, seiner Auserwählten Jennifer Lange, 25, im großen Finale (27. Februar) die letzte Rose. Ein Stich ins Herz für Verliererin Eva Benetatou, 26, die ihrer Enttäuschung jetzt Luft machte und verriet, dass der Rosenkavalier ihr falsche Hoffnung machte!

Mieseste Bachelor-Abfuhr ever?

Im großen Bachelor-Finale wirkte Eva noch relativ gefasst, als Der Bachelor sie eiskalt abservierte. Nachdem Andrej ihr nach dem Eltern-Date noch offenbart hatte, sich in sie verliebt zu haben, bekam die 26-Jährige die letzte Rose am Ende nicht, sondern Konkurrentin Jennifer Lange. 

Erst beim großen Wiedersehen schien die Zweitplatzierte ihrer Wut und Enttäuschung Luft machen zu müssen, indem sie eine vielsagende Andeutung machte: 

Ich weiß nicht, ob du (Jenny, Anm. d. Red.) über das Ganze weißt, über unser Dreamdate. Ich weiß nicht, was Andrej so erzählt hat - wie intensiv das war.

so die kryptische Äußerung der Jura-Studentin. 

Machte Andrej Eva falsche Hoffnungen?

Total unnötige Reaktion oder verständliches Verhalten? Immerhin dürfte auch den Zuschauern bis zum Schluss nicht klar gewesen sein, für welche Dame das Herz des Bachelors wirklich schlägt. Im Interview mit der "Bild"-Zeitung packte Eva Benetatou jetzt aus und offenbarte, dass ihr Andrej offenbar falsche Hoffnungen machte:

Ich glaube schon, dass Andrej wirklich Gefühle für mich hatte. Ich hatte sie auch für ihn. Die Gefühle haben sich über die Dates hinweg entwickelt. Bei unserem ersten Einzeldate im Spa hat es geknistert. Das zweite Date zu zweit war perfekt. Der Schlüsselmoment für mich war unser Dreamdate. Es hat sich angefühlt, als wäre er mein Partner.

 

Sie planten ihre gemeinsame Zukunft!

Während die Verliererin für ihr Verhalten im Netz einen krassen Shitstorm über sich ergehen lassen muss, rechtfertige die 26-Jährige ihr Verhalten, denn immerhin hatte sie mit dem 32-Jährigen sogar schon über ihre gemeinsame Zukunft gesprochen:

Ich wollte alles auf mich zukommen lassen. Andrej und ich haben aber schon über unsere Zukunft gesprochen. Wir haben schon einige Dinge geplant, wie wir vorgehen und dieses Versteckspiel bis zum Finale spielen würden. Wir haben über eine gemeinsame Zukunft gesprochen – und die konnte ich mir vorstellen.

Umso geschockter sei Eva nach der Verkündung von Andrejs Entscheidung gewesen, denn der Profi-Sportler soll ihr gegenüber immer wieder beteuert haben, wie perfekt es mit der 26-Jährigen sei und, dass er sich in sie verliebt habe. Spielte der Bachelor etwa ein falsches Spiel?

Auch, dass zwischen ihr und Andrej beim großen Dreamdate auf Kuba mehr als "nur Knutschen und Kuscheln" gelaufen sei, sei bekannt: "Ob da mehr als nur knutschen war? Haha, das ist ja kein Geheimnis mehr", so Eva weiter.

Umso verständlicher dürfte für viele jetzt das krasse Verhalten der Studentin beim Bachelor-Wiedersehen sein ...

Kannst du verstehen, dass sich Eva so verhalten hat? Nimm an unserem Voting teil!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Bachelor Andrej Mangold & Eva: Geheimes Telefonat!

Eva Benetatou: Shitstorm nach dem "Bachelor"-Finale!

"Der Bachelor": Sex-Eklat beim großen Wiedersehen!

"Der Bachelor": Mieseste Abfuhr ever - das gab es noch nie!

Kannst du verstehen, dass sich Eva so verhalten hat?

%
0
%
0