Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Karriere-Kick "Bachelor"? Kandidatin Leonie Rosella war schon bei GNTM!

Will die Studentin nur ihre eigene Karriere pushen?

Na, kommt dir Die 21-Jährige hat schon so manch eine TV-Erfahrungen sammeln können. 2014 nahm sie bei Beim

Erst gestern (2. März 2016) flimmerte die aktuellste Folge von "Der Bachelor" über die Bildschirme. Während sich Daniela, 24, Leonie, 25, und Leonie Rosella, 21, über die letzten drei Rosen von TV-Womanizer Leonard Freier, 31, freuen durften, ging Kandidatin Denise, 25, leer aus. Letztere stand immer wieder unter Verdacht, mit ihrer Teilnahme an der Kuppelshow nur ihre eigene Karriere pushen zu wollen. Nun aber wurde bekannt, dass ausgerechnet das Kandidatinnen-Küken Leonie Rosella schon die ein oder andere Erfahrung vor der Kamera mitbringt.

Karriere durch Kuppelshow?

Wen bereits der Verdacht ereilt hatte, "Bachelor"-Kandidatin Leonie Rosella komme einem seltsamerweise vielleicht schon irgendwie bekannt vor, der liegt mit seiner Vermutung gar nicht so daneben. Entgegen Leonards Befürchtungen, das Kandidatinnen-Küken könne mit seinen 21 Jahren zu jung für ihn sein, beweisen kürzlich aufgetauchte Bilder jetzt, dass die Studentin es faustdick hinter den Ohren hat, denn Leonie Rosella stand für "Der Bachelor" nicht das erste Mal vor der Kamera.

Von "WWM" bis "GNTM"

Die 21-Jährige saß 2014 nämlich nicht nur bereits bei Günther Jauch und wollte bei "Wer wird Millionär" das ganz große Geld machen, sondern wollte nur ein Jahr später Heidi Klums neustes "Germany's next Topmodel" werden. Kürzlich tauchten Bilder auf, welche die 21-jährige Medienmanagement-Studentin Backstage bei den Castings der Modelshow zeigen. (Seht HIER die Bilder) Während sie sich beim "Bachelor" bereits in die Top 3 gekämpft hat, lief es bei GNTM allerdings nicht sonderlich gut für die 21-Jährige, denn nach der Top 50 war schon wieder Schluss mit dem Model-Dasein.

Ehrliche Absichten?

Das ist aber noch lang nicht alles: Ebenfalls 2015 nahm Leonie an einer "Miss"-Wahl teil und schaffte es sogar auf den dritten Platz. Zudem führt sie seit einiger Zeit ihren eigenen YouTube-Channel und hat auch bei Facebook bereits über 2.500 treue Fans. Böse Zungen könnten nun behaupten, die Blondine aus Eppelheim nutze die Kuppelshow vielleicht nur, um die eigene Karriere gehörig anzukurbeln. Immerhin wäre sie ja nicht die erste Kandidatin, auf die nach Ende der Show eine TV-Karriere wartet.

Konkurrentin Denise flog gestern aus der Show, weil der Frauenheld mit Sprachfehler an ihren ehrlichen Absichten gezweifelt hatte. Wir dürfen gespannt sein, was passiert, sobald der 31-Jährige von Leonies heimlicher TV-Vergangenheit erfährt.

Wie und ob Leonie Rosella "Bachelor" Leonard bei den anstehenden Dreamdates überzeugen kann, seht ihr kommenden Mittwoch, 9. März 2016, um 21.15 Uhr auf RTL.

Glaubst du, dass Leonie Rosella es ernst meint?

%
0
%
0