Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

So reagieren die Ex-Konkurrentinnen von Viola Kraus auf ihr plötzliches „Bachelor“-Aus!

Kattia Vides, Janika Jäcke und Co. sind geschockt von Sebastian Panneks Entscheidung

Was für eine Überraschung! Statt für Favoritin Viola Kraus (r.) entschied sich Sebastian Pannek im Halbfinale für Erika Dorodnova (M.). Im großen Finale von Kattia Vides (r.) ist überrascht von Sebastians Entscheidung: Während Janika Jäcke (m.) nicht glauben kann, dass Viola raus ist ( Alesa Music hätte Ex-Konkurrentin Viola eine weitere Rose gegönnt: Julia Prokopy hatte nicht die Gelegenheit Bachelor Sebastian Pannek und auch ihre damalige Konkurrentin Viola Kraus näher kennen zu lernen - sie flog bereits in der ersten Folge raus. Dennoch hegt die 21-Jährige deutliche Antipathie gegen Viola:

Nicht nur die Zuschauer der RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ waren am Mittwochabend, 15. März, geschockt von Sebastian Panneks, 30, Entscheidung - auch die bereits rausgeflogenen Kandidatinnen zeigten sich sichtlich überrascht von dem plötzlichen Aus für Favoritin Viola Kraus, 26. Auf Instagram, Snapchat und Co. machten die Frauen ihrer Verwunderung Luft.

Die einen sind überglücklich, die anderen sichtlich verblüfft und beinahe sprachlos, dass Viola Kraus von Sebastian Pannek so kurz vor dem großen Finale bei „Der Bachelor“ nach Hause geschickt wurde. Der 30-Jährige hat sich nach drei traumhaften Dreamdates am Ende für Clea-Lacy Juhn, 25, und Erika Dorodnova, 26, entschieden. Die beiden Finalistinnen kämpfen in der kommenden Woche (Mittwoch, 22. März) um die letzte Rose des attraktiven Junggesellen.

Team Viola ist geschockt

Kattia Vides, 28, die erst in der letzten Woche selbst ihre Koffer packen und zurück nach Deutschland fliegen musste, kann die Entscheidung von Sebastian Pannek nur schwer nachvollziehen. Auf Instagram äußert sie sich zu Violas Aus:

Ich bin sprachlos, ich kann es nicht glauben. Was ist los mit Sebastian? Hat er keine Augen, oder was?

 

😱😱😱🙈 #bachelor #statement #dreamdates #miami #rtl #erstemeinung #mädelthabend #teamviola #teamerika

Ein Beitrag geteilt von KATTIA VIDES (@kattiavides) am

Auch Janika Jäcke ist geschockt. Und das, obwohl sie eigentlich nie ein Geheimnis aus ihrer Abneigung gegenüber Viola gemacht hat. „Dazu fällt mir nur wieder ein: Erst habe ich wegen Viola im Strahl gekotzt und jetzt kotze ich mit ihr im Strahl. Was soll das? Ich bin echt schockiert!“, so die 28-Jährige in einem Snapchat-Video.

Die sympathische Alesa Music, 24, versucht es mit ein paar aufbauenden Worten für Viola: „Ich bin noch immer in Schock, dass Viola raus ist. Aber Babe, mach dir nichts draus“.

Häme bei Inci Sencer und Julia Prokopy

Ganz anders denken Inci Sencer, 23, und Julia Prokopy, 21: Sie sind sichtlich erheitert davon, dass Viola Kraus so knapp vor ihrem Ziel gescheitert ist. Mit einem äußerst freudigen Unterton sagt Inci auf Instagram:

Ja gut, wo die Liebe hinfällt. Ich wünsche den anderen beiden ganz viel Glück.

Julia findet sogar noch deutlichere Worte und ätzt auf Snapchat gegen Ex-Konkurrentin Viola: „Ihr dauerhaftes Gelache, das wirkt halt echt irgendwas ziemlich unecht. Und deswegen… Clea-Lacy ist weiter! Ich freue mich mega, mega darüber!“.

Ob es die richtige Entscheidung war, Viola nach Hause zu schicken, wird Sebastian Pannek wohl spätestens nach dem großen Finale in der kommenden Woche wissen.

Wir sind schon gespannt, für wen sich der Rosenkavalier entscheiden wird und ob die Liebe eine Zukunft hat.

Seht hier den Bachelor im Video:

Findest du das Aus von Viola Kraus gerechtfertigt?

%
0
%
0