Bachelorette Gerda: Bandelt sie nun mit Tim Stammberger an?

“Sie haben sich innig in die Augen geschaut und angelächelt“

Von Trennungsschmerz ist bei Gerda Lewis, 26, keine Spur. Stattdessen wurde sie bereits mit einem neuen Mann an ihrer Seite gesichtet. Ausgerechnet mit dem “Bachelorette“-Zweitplatzierten Tim Stammberger, 25, soll die Influencerin jetzt anbandeln. 

Gerda Lewis: “Ich bin immer noch offen für die Liebe“

Vor sieben Wochen gestand Gerda Lewis "Bachelorette"-Kandidat Keno Rüst, 28, im großen Finale die ganz große Liebe – seit zwei Wochen ist alles aus. Das Paar habe im Alltag gemerkt, dass es für eine Beziehung nicht gereicht habe. Gegenüber “RTL“ verriet die hübsche Blondine: 

Im echten Leben ist man einfach total unterschiedlich und ist einfach nicht auf derselben Wellenlänge.

Trotzdem hat sie die Hoffnung an ihren Mr. Right noch längst nicht aufgegeben: “Ich bin immer noch offen für die Liebe und ich glaube auch, dass der richtige Mann irgendwo da draußen für mich irgendwo parat steht“. 

 

 

Pikante Fotos mit Tim Stammberger aufgetaucht 

Nur zwei Wochen nach dem Liebes-Aus sieht es so aus, als hätte Gerda schon einen neuen Mann an ihrer Seite – und es ist kein Unbekannter! Ausgerechnet mit Tim Stammberger soll es die Influencerin jetzt versuchen. Wir erinnern uns: Kurz vor dem Finale erteilte der Polizist der Bachelorette eine Abfuhr. 

 

 

 

“Sie haben schüchtern Händchen gehalten“

Nun liegen “Promiflash“ aber Bilder vor, die Gerda und Tim turtelnd in Straßburg zeigen. Die beiden sitzen gemeinsam auf einer Mauer und halten Händchen. Ein Augenzeuge erzählte “Promiflash“:

Sie haben schüchtern Händchen gehalten, sich innig in die Augen geschaut und angelächelt.

 

 

Auf einem anderen Bild umarmen sie sich. Sind die beiden jetzt etwa ein Liebespaar? Nach Information von “Promiflash“ soll Tim Gerda sogar auf die Wange geküsst haben. 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Trennung von Gerda Lewis & Keno Rüst: "Was für eine schlechte Show"

"Bachelorette" Gerda Lewis: Der wahre Trennungsgrund