Chethrin Schulze: Wirbel um die neue Bachelorette?

Deswegen könnte die finale Rosenvergabe jetzt platzen

Ab dem 15. Juli startet auf RTL erneut die Kuppelshow "Die Bachelorette". Einige Indizien sprechen dafür, dass Chethrin Schulze, 27, diesmal 20 Männern den Kopf verdrehen wird. Jetzt ist fraglich, ob sie die letzte Rose überhaupt vergeben kann …

Chethrin Schulze: Findet sie als neue Bachelorette ihre große Liebe?

In den letzten Wochen postete die einstige "Love Island"-Kandidatin immer wieder Fotos aus Mexiko. Zwar verkaufte sie ihren Followern diese Bilder als "Weltreise" – aber Fans wissen ja: "Die Bachelorette" wird immer an traumhaften Orten gedreht. Portugal, Griechenland und eben auch Mexiko.

Und ganz ehrlich: Eine wochenlange Weltreise, die nur durch Mittelamerika führt? Da stimmt doch etwas nicht! Zuletzt präsentierte sich Chethrin auf Instagram dann auch noch aufgestylt mit Wallemähne und rotem Kleid – ein klassischer "Bachelorette"-Look! "Triff keine Entscheidung, bei der du nicht lächeln kannst", schrieb die 27-Jährige dazu. 

Geht es bei der Entscheidung um einen Kerl? Kein Wunder, dass Chethrins Follower überzeugt sind:

Dieser Spruch und das Bild. Du bist doch die neue Bachelorette, oder? 

Mehr zu Chethrin Schulze: 

 

 

 

Kontaktverbot bei Dreharbeiten: Dreamdates und Finale in Gefahr!

Zwar scheinen die Dreharbeiten im Ausland bereits beendet zu sein, aber das große Finale könnte platzen. Immerhin werden die Dreamdates etwa drei Monate vor Ausstrahlung abgedreht. Durch die Corona-Krise herrscht aber striktes Kontaktverbot.

Heiße Flirts, wilde Küsse, zweisame Nächte und das aufregende Kennenlernen der Familie: All das ist momentan gar nicht möglich. Hoffentlich endet Chethrins Liebes-Reise deswegen nicht im großen Tränen-Drama ...

Text: Julia Dreblow

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – jeden Mittwoch neu am Kiosk. 

Glaubst du, Chethrin ist die neue Bachelorette?

%
0
%
0