„Die Bachelorette“: Spielt Marco Cerullo ein falsches Spiel?

Der TV-Kandidat soll es nicht ernst meinen mit Single-Dame Jessica Paszka

Jessica Paszka ist bei Zumindest das Lächeln von Kandidat Marco Cerullo trügt. Seit Mittwoch, 14. Juni, sucht Jessica im TV nach ihrem Mr. Right.

Hat sich etwa ein Liebesschwindler unter die „Bachelorette“-Kandidaten gemogelt? Das OK!-Magazin hat mit dem amtierenden Mr. Germany, Dominik Bruntner, 23, gesprochen und von ihm erfahren: Macho Marco Cerullo, 28, soll gar nicht ernsthaft an Jessica Paszka, 27, interessiert sein, sondern nur an Ruhm und Publicity!

„Marco wollte Single bleiben und unbedingt ins Fernsehen“

Gerade mal eine Woche ist die neue Bachelorette auf Männerfang und schon überschlagen sich die Negativ-Meldungen über die Kandidaten. Auch Marco Cerullo soll ganz andere Absichten haben, als in der RTL-Kuppelshow die große Liebe zu finden.

Model-Kollege Dominik Bruntner verriet gegenüber OK! schockierende Details:

Marco wollte Single bleiben und unbedingt ins Fernsehen. Die Show sieht er als Sprungbrett zum Dschungelcamp

Und weiter: „Marcos Masche ist Polarisieren. Für Fame gibt er fast alles“.

Hat sich Jessica Paszka in einen Bösewicht verguckt?

Und sein Plan geht offenbar auf, denn trotz seiner Durchschnitts-Optik schaffte es Marco direkt unter seinen 19 Konkurrenten hervorzustechen. Seine große Klappe - gepaart mit einem dicken Ego - machten gewaltig Eindruck auf Bachelorette Jessica Paszka.

Welche Geheimnisse über Marco noch ans Licht gekommen sind und wer ebenso mit Hintergedanken in der Show spielt, liest du ab Mittwoch, 21. Juni, in der neuen OK!-Ausgabe.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!