Chris Töpperwien: Dschungelcamp-Aus? "Ich will die Kohle nicht, ich will hier weg"

Nach dem Zoff mit Bastian Yotta platzt dem "Goodbye Deutschland"-Star der Kragen

Chris Töpperwien, 44, feuerte im Dschungelcamp in einer Tour gegen Mitcamper Bastian Yotta, 42. Dann vor laufenden Kameras die Wendung! Chris und Bastian versöhnten sich – doch die öffentliche Entschuldigung ging dem Currywurstmann mächtig gegen den Strich. Er will nur noch weg!

Chris Töpperwien rastet aus

Der Auslöser für den Männer-Beef: Chris behauptete gegenüber der Bild-Zeitung, Bastian hätte die dramatischen Brände in Kalifornien für seine eigenen Zwecke genutzt. Der Millionär startete nach dem Feuer einen Spendenaufruf für die Opfer und machte gleichzeitig Werbung für seine Produkte. Die Vorwürfe wollte der Yotta nicht auf sich sitzen lassen und reagierte sich via Instagram ab. Chris Töpperwien wiederholte die heftigen Aussagen im australischen Outback:

Das ist ein reiner Provokant, der Typ - dafür ist er bekannt. Er hat ja auch gesagt, ich soll meinen Mops f***en. Und ich bin schwul. Und meine Frau ist abgehauen, weil ich keinen hochbekommen habe. Solche Sprüche bringt keiner mir gegenüber ohne Entschuldigung. 

Die beiden mussten im Camp dann auch noch gemeinsam eine Schatzsuche absolvieren. Klar, dass der Streit dort zur Sprache kam. Bastian entschuldigte sich – Chris nahm sie an.


Quelle: TVNOW

"Dann wirst du hier so gefickt hinten rum"

Die Tatsache, dass der Vorfall öffentlich diskutiert wurde, regt Chris im Anschluss richtig auf.

Die haben mich dazu gekriegt, mit ihrer scheiß Psycho … Ich suche hier Gespräche, suche Bekannte, suche Freunde und dann wirst du hier so gefickt hinten rum … Puh, nicht mit mir…,

motzt er im RTL-Camp. Dann spitzt sich die Situation zu!

 

Chris Töpperwien will das Dschungelcamp verlassen

Ich will hier raus, die Zuschauer sollen mich hier rauswählen, ich will die Kohle nicht, ich will hier weg…,

sagt Chris wütend im Dschungelcamp. Der Streit mit Bastian Yotta treibt den "Goodbye Deutschland"-Star so in den Wahnsinn, dass er tatsächlich das Handtuch werfen will.

Hättest du mit dieser krassen Reaktion gerechnet? Gib deine Stimme in unserem Voting ab.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Dschungelcamp: Chris Töpperwien schießt gegen Bastian Yotta

Nach Prügel-Beichte von Bastian Yotta: Jetzt spricht sein Vater!

Dschungelcamp: Tränengeständnis von Bastian Yotta

Hättest du mit dieser Reaktion gerechnet?

%
0
%
0