Daniela Büchner im Dschungelcamp: "Pure Verachtung!"

"Ich fürchte, sie hat sich mit der Teilnahme keinen Gefallen getan"

Daniela Büchner, 41, kämpft für ihren verstorbenen Mann Jens (†49) aktuell im Dschungelcamp um die Busch-Krone, doch Danni macht sich in Australien mehr Feinde als Freunde …

Dschungelcamp 2020: Was ist mit Daniela Büchner los?

Daniela Büchner macht im Dschungelcamp vor allem eins: meckern! Die trauernde Witwe fällt in Australien durch ihre Geschichten über Jens Bücher und ihre schlechte Laune auf. Die Quittung bekommt sie von den Zuschauern direkt zu spüren. Das Publikum wählte Danni bisher in jede Dschungelprüfung. Daniela interpretierte die zahlreichen Anrufe so:

Der Zuschauer beschäftigt sich mit mir, also scheine ich ja nicht so uninteressant oder langweilig zu sein. Irgendwas wollen sie ja sehen von mir. Das ist meine Bühne heute, Soloauftritt,

sagte Danni vor laufenden RTL-Kameras. Ob die Zuschauer den "Goodbye Deutschland"-Star interessant finden oder nur leiden sehen wollen? Darüber lässt sich streiten. Fakt ist: Die Tatsache, dass Daniela sich viel auf ihre Sendezeit einbildet, geht den Zuschauern auf die Nerven.

 

"Ein ganz schlimmes und peinliches Verhalten"

"Erst tat sie mir ja noch leid, aber inzwischen weckt sie in mir leider mehr und mehr Aggressionen!", kommentierte ein Zuschauer Danielas Verhalten. Auf Danni prasselt aktuell eine ordentliche Hate-Welle ein:

Sorry, aber das ist und bleibt ne ganz unsympathische Frau. Ein ganz schlimmes und peinliches Verhalten,

Ich fürchte langsam, sie hat sich mit der Teilnahme keinen Gefallen getan ...

Sie nervt einfach nur, ist absolut kein Teamplayer und gehört absolut nicht ins Fernsehformat! Eine super unsympathische Person!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am

 

Danni hat es geschafft, innerhalb von drei Tagen, ehrliches Mitleid in pure Verachtung zu wandeln.

Bis eben dachte ich, ich hätte zu viel Mitleid mit Daniela als sie scheiße zu finden. Aber auch nur bis eben,

schreiben die User bei "Instagram" und "Twitter". Daniela Büchners Launen kennen die Zuschauer schon aus dem RTL-Format "Das Sommerhaus der Stars". Eigentlich wollte Danni im Dschungelcamp eine andere Seite von sich präsentieren, doch der Plan ist bisher nicht aufgegangen. Bleibt abzuwarten, ob sie das Ruder noch rumreißen kann …

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Dschungelcamperin Daniela Büchner: Suizid-Beichte

Daniela Büchner im Dschungelcamp: Wer passt auf ihre Kinder auf?