Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Dschungelcamp 2017: Thomas Häßler ist raus!

Der Ex-Fußballer muss "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" an Tag 15 verlassen

Beim Dschungelcamp 2017 kann es nicht lange dauern, bis der erste Kandidat gehen muss - oder gehen will. Und der nächste wird unweigerlich folgen. Damit du immer auf dem Laufenden bleibst, beantworten wir dir hier immer aktuell die Frage: Wer ist raus?

Vor dem Finale: Thomas Häßler ist raus!

27.1.2017: Knapp vorbei ist auch daneben: nur einen Tag vor dem großen Finale vom Dschungelcamp 2017 muss Thomas Häßler seine Sachen packen und den australischen Busch verlassen. Nachdem der 50-Jährige bereits die letzten Male bei der Entscheidung ein "Vielleicht" bekam und zittern musste, hat es ihn an Tag 15 nun tatsächlich erwischt. Doch der ehemalige Kicker nahm sein Aus gelassen: "Kein Problem, kein Problem." Damit stehen Florian Wess, Marc Terenzi und Hanka Rackwitz im Finale und dürfen morgen um die begehrte Dschungel-Krone kämpfen.

26.1.2017: Ein Satz mit X, das war wohl nichts: So kurz vor dem Finale muss Kader Loth das Dschungelcamp verlassen! Die 44-Jährige hatte damit noch weniger Zuschauerstimmen als Weltmeister Thomas Häßler, der schon wieder zittern musste! Logisch, dass die Enttäuschung bei dem Model groß ist, denn immerhin war die Dschungelkrone schon zum Greifen nah! Mit dem Dschungel-Aus von Kader, stehen Thomas Häßler, Florian Wess, Marc Terenzi und Hanka Rackwitz im Halbfinale.

25.1.2017 Aus der Traum von der Dschungelkrone für Jens Büchner! Kurz vor dem Viertelfinale nehmen die Camper Abschied von dem "Goodbye Deutschland"-Auswanderer. Thomas Häßler musste ein zweites Mal in Folge zittern - doch seine Fans lassen ihn offenbar nicht im Stich. Bei Jens ist die Enttäuschung groß, hatte er in den letzten Tagen doch sein Durchhaltevermögen unter Beweis gestellt.

24.1.2017 Die Zuschauer haben entschieden: Alexander "Honey" Keen muss seine Sachen packen und das Camp verlassen. Nach seinem Rückzieher bei der Gruppen-Challenge kommt die Entscheidung aber nicht überraschend. Offenbar konnte der 34-Jährige mit seiner schwierigen Art nicht beim TV-Publikum punkten. Aber "Honey" nimmt es gelassen - immerhin kann er nun seinen Sohn wieder in die Arme schließen.

Gina-Lisa Lohfink muss gehen

23.1.2017: Das Finale rückt immer näher und die Zuschauer überraschten an Tag 11 die verbliebenen Camper mit ihrer Entscheidung. Favorit Jens Büchner, 47, und Gina-Lisa Lohfink, 30, mussten zittern - am Ende verließ die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin als Fünfte den Dschungel. Ihre Mit-Camper reagierten geschockt. Einziges Trostpflaster: Nach nur einem Tag Trennung sieht sie im Hotel ihre BFF Nicole Mieth, 26, wieder.

22.1.2017: Als Vierte muss Nicole Mieth den Dschungel verlassen. Während die ehemalige "Verbotene Liebe"-Darstellerin vor dem Einzug ins Camp noch mit ihrem heißen Playboy-Shooting auf sich aufmerksam gemacht hatte, war es in Australien sehr still um die 26-Jährige geworden - offenbar zu still für die Zuschauer, denn sie bekam die wenigsten Anrufe an Tag 10.

21.1.2017: Die Zuschauer haben gewählt: Markus Majowski muss das Camp verlassen! Der Comedian hatte laut Moderatorin Sonja Zietlow noch weniger Anrufe bekommen, als Alexander Keen alias "Honey", der ebenfalls zittern musste. Schade, wie Markus selbst findet. Hatte er doch heute erst erfolgreich seine Schatzsuche mit Kader Loth bestritten.

20.1.2017: Da waren es nur noch 10! Nachdem gestern Fräulein Menke als Erste ihre Sachen packen musste, hat es nun auch schon den nächsten Campbewohner erwischt: Sarah Joelle Jahnel fliegt als Zweite und muss das Dschungelcamp verlassen! Viel nackte Haut und Sexappeal zahlt sich halt doch nicht immer aus.

Fräulein Menke muss als Erste das Dschungelcamp verlassen

19.1.2017: Die erste Woche im Dschungelcamp ist rum, und was das bedeutet, ist klar: Der erste Promi muss den australischen Urwald verlassen. Fräulein Menke, die mit bürgerlichem Namen eigentlich Franziska Menke heißt, ist raus! Während die 55-Jährige ihr Dschungel-Aus ziemlich gelassen nahm, war die Enttäuschung vor allem bei Freundin Hanka Rackwitz und Marc Terenzi groß:

Du bist like ein Mom für mich!,

so der Sänger traurig. Die ehemalige Sängerin freut sich jetzt am meisten auf das "richtige" Essen! Ab heute muss jeden Tag einer der Dschungel-Promis das Camp verlassen und wir dürfen gespannt sein, auf wen die Wahl fällt!