Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

"#Geldfürnixtun": Jochen Bendel lästert über Dschungel-Ausstieg von Gunter Gabriel

DerEx-Camper macht seinem Ärger auf Facebook Luft

Jochen Bendel zeigt sich enttäuscht über den angeblichen Dschungel-Ausstieg von Gunter Gabriel. Der Sänger soll das Dschungelcamp nach wenigen Tagen schon wieder verlassen haben. Angeblich seien die steigenden Temperaturen und der angeschlagene Gesundheitszustand Schuld am Ausstieg des 73-Jährigen.

Nach nur vier Tagen im australischen Dschungel soll Country-Sänger Gunter Gabriel, 73, bereits das Handtuch geworfen und das Camp verlassen haben. Laut der „Rheinischen Post“ habe der Camper den berüchtigten Satz „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ in Anwesenheit der anderen Camper gerufen. Über den angeblichen Dschungel-Ausstieg des Sängers sind offenbar nicht nur die Fans enttäuscht: Auch Jochen Bendel, 48, macht seinem Frust jetzt auf seiner offiziellen Facebook-Seite Luft…
 

Hat er das Camp verlassen?

Gestern sorgte er mit Geschichten aus seiner Vergangenheit noch für Schlagzeilen, heute soll er den Dschungel schon wieder verlassen haben: Laut „RP“ hat Musiker Gunter Gabriel um 6.45 Uhr deutscher Zeit den berüchtigten Schlüsselsatz gesagt, um das Dschungelcamp und seine elf Mitstreiter zu verlassen.

Angeblich haben die steigenden Temperaturen und der angeschlagene Gesundheitszustand Gabriels zu dem drastischen Entschluss geführt. Böse Zungen munkelten bereits, dass die Auseinandersetzung mit Mitcamper David Ortega ein Hauptgrund gewesen sein könnte.

"#Geldfürnixtun"

Eine offizielle Bestätigung von RTL gibt es noch nicht, nur so viel ist klar: Ein Z-Promi hat das Camp auf jeden Fall verlassen. Das hat der Sender bereits bestätigt. Egal, um welchen Star es sich bei dem Dschungel-Aus handelt, die Enttäuschung bei den Fans ist sicherlich groß.

Auch der ehemalige Dschungelcamper Jochen Bendel zeigt sich alles andere als begeistert von Gunters angeblichem Ausstieg und postete auf seiner offiziellen Facebook-Seite eine deutliche Botschaft:

 

 

ÜBERRASCHUNG..???? Das war so vorhersehbar wie ne Essprüfung beim Dschungelcamp. Bin mal gespannt wann Rolf der alte Mümmelgreis den Rucksack packt..äh packen lässt. #laaaaangeeilig #geldfürsnixtun

Posted by Jochen Bendel on Dienstag, 19. Januar 2016

 

ÜBERRASCHUNG..??? Das war so vorhersehbar wie 'ne Essprüfung beim Dschungelcamp. Bin mal gespannt, wann Rolf, der alte Mümmelgreis den Rucksack packt.. äh packen lässt. #laaaangweilig #geldfürsnixtun
 

Zu zimperlich?

Der Moderator, der sich in der letzten Staffel sogar den dritten Platz erkämpft hatte, schien also schon damit gerechnet zu haben, dass der 73-jährige Sänger nach kurzer Zeit aufgeben werde. Sogar einen nächsten Ausstieg prognostiziert der „Big Brother“-Moderator und spielt damit auf den 74-jährigen Rolf Zacher an. Mit seinen Hashtags „#langweilig“ und „#GeldfFürsNixTun“ macht Jochen mehr als deutlich, dass er den Ausstieg Gabriels für zu zimperlich hält.

Wir dürfen gespannt sein, ob Jochen mit seiner Prognose Recht behalten wird. Ob es sich bei dem Aussteiger wirklich um Gunter Gabriel handelt, seht ihr heute Abend bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“, 22.15 Uhr auf RTL.