Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

"Honey": "Dann gehe ich" - Verlässt er DESWEGEN den Dschungel?

Den Bewohnern im Dschungelcamp ist das Klopapier ausgegangen

Krabbeltiere, Hitze, spärliche Mahlzeiten und noch dazu fiese Ekel-Prüfungen: das Dschungelcamp verlangt unseren Promis auch in diesem Jahr mal wieder so einiges ab. Alles kein Problem für Alexander Keen, 34, alias "Honey". Denn der hat mit einem ganz anderen Umstand im Camp zu kämpfen: Klopapier-Mangel! Ein No-Go für den Ex-Freund von GNTM-Gewinnerin Kim Hnizdo. Der 34-Jährige droht: "Dann gehe ich". Echt jetzt?

Kein Klopapier? - "Honey" droht: "Dann gehe ich"

Drama im australischen Dschungel! Und das ausgerechnet wegen Toilettenpapier. Ja, richtig gelesen. Denn damit scheinen unsere Campbewohner nicht wirklich sparsam umzugehen. Die Konsequenz: von sechs Rollen ist am nächsten Tag nur noch eine halbe übrig. Und nachdem Zweit-Ausgeschiedene Sarah Joelle Jahnel das Problem im Camp ansprach, gingen bei "Honey" direkt alle Alarmglocken los. Bei jedem Klo-Gang das Toilettenpapier mühsam einteilen? Kommt nicht in Frage!

Wenn wir nicht genug Toilettenpapier haben, dann gehe ich! Wenn ich mir den Hintern abwischen muss, kann es nicht sein, dass ich nur ein Blatt nehme. Bei Toilettenpapier hört bei mir die Grenze auf,

polterte der Schönling los. 

Marc Terenzi: "Gibt genug, was wir benutzen können"

Seine anderen Dschungel-Mitbewohner sahen die ganze Sache dann schon etwas gelassener.

Hier gibt's genug, was wir benutzen können,

schlug Marc Terenzi lachend vor. Doch keine Sorge, so weit musste es nicht kommen. Denn ein Glück hatten Kader Loth und Florian Wess noch Klopapierrollen aus ihrem "Snake Rock"-Camp in ihren Rucksäcken. 

Na dann wird uns der Alex wohl noch ein Weilchen im Camp erhalten bleiben!

"Ich bin ein Star - holt mich hier raus!", täglich, 22:15 Uhr bei RTL!