Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Nach Dschungelcamp-Aus: Eklat bei "Honey" und Nico Schwanz

Augenzeugin Gina-Lisa Lohfink: "Das ist so eskaliert!"

Solche Bilder sind Geschichte: Zwischen Nico Schwanz und Alexander Keen alias Nico Schwanz, der mit dem Ex-Dschungelcamper nach Australien gereist war, geht sogar noch einen Schritt weiter: Er möchte nichts mehr mit Der Grund:

Auweia, was ist denn da los? Zwischen dem bereits ausgeschiedenen Dschungelcamper Alexander Keen, 34, alias "Honey" und seinem Begleiter Nico Schwanz, 39, sollen jetzt ganz schön die Fetzen geflogen sein. Auslöser für den Streit der beiden Ex-Urwald-Bewohner soll nach eigenen Angaben ein gemeinsames Foto gewesen sein. Doch es kommt noch dicker: Die Sache soll offenbar so eskaliert sein, dass die Freundschaft der beiden Männer, zumindest für den Freund von Ex-Bachelor-Kandidatin Saskia Atzerodt, 24, nun vorbei sein soll. What?!

Selfie-Ausraster sorgt für Mega-Beef

Da sag doch noch einmal jemand, Frauen wären pingelig, wenn es um Selfies geht. Genau so ein Selbstporträt hat nämlich nun in Australien für einen Mega-Eklat zwischen Alexander Keen alias "Honey" und seinem Begleiter Nico Schwanz gesorgt. Wie der 39-Jährige gegenüber der "Bild" schilderte, haben er und der Ex-Freund von Kim Hnizdo ein gemeinsames Foto machen wollen, dann sei die Sache schließlich eskaliert. Der Grund: "Honey" soll immer wieder versucht haben, sich in den Vordergrund zu spielen:

Ich wollte vor dem Hotel ein Selfie mit Honey machen, rückte an ihn ran. Doch Honey drückte und klatschte mich mit der flachen Hand im Gesicht weg. Ich bin fast gestürzt und war völlig geschockt, zu welcher Brutalität er fähig ist. Ich war kurz davor, ihm auch eine zu klatschen, aber das ist nicht meine Art. Für den Vorfall habe ich Zeugen,

schildert Nico die Auseinandersetzung.

Gina-Lisa Lohfink: "So ein richtiger Männer-bi*chfight"

Offenbar zu viel für "Honey". Wie Augenzeugin Gina-Lisa Lohfink berichtet, soll die Situation dann so ausgeartet sein, dass es sogar zu einem Handgemenge zwischen den beiden Männern gekommen sein soll: "Dann ist alles SO eskaliert, sodass Honey den Nico zum Schluss so... so ein richtiger Männer-Bi*chfight eben", so die 30-Jährige.

Nico Schwanz sauer auf "Honey"

Was wie eine kleine Kabbelei unter Freunden klingt, ist für Nico Schwanz offenbar bitterer Ernst. Der 39-Jährige ist schwer enttäuscht von dem Ex-Dschungelcamper:

Das war mir echt zu viel. Ich erkenne jetzt Honeys wahres Gesicht und seinen miesen Charakter. Ich bin mehr als enttäuscht von ihm. Die Leute haben recht, er ist ein Egoist, der andere Menschen nur benutzt. Ich habe Honey hier die Stange gehalten und ihn vor seinen Hatern verteidigt und er drückt mir dafür eine rein. Honey ist für mich Geschichte, ich will mit ihm nichts mehr zu tun haben!

Laut "Bild" sollen die beiden mittlerweile kein Wort mehr miteinander sprechen. Während "Honey" alles für ein Missverständnis hält, scheint eine Versöhnung mit Nico Schwanz in weite Ferne gerückt:

Er meinte 'Wir beide sind Alphatiere, Nico. Und du musst dich jetzt mal unterordnen.' Für mich ist das Thema durch,

so Nico sauer.

Auweia! Scheint, als wäre das letzte Wort zwischen "Honey" und Nico Schwanz noch lange nicht gesprochen.

Sieh dir hier Videos zu Nico und "Honey" an: