Prince Damien: Mr. Right dank Dschungelcamp-Sieg gefunden?

Der Dauer-Single soll zahlreiche Angebote erhalten haben

Prince Damien, 29, konnte die Zuschauer des Dschungelcamps von sich überzeugen: Als liebevoller Sympathieträger eroberte der einstige DSDS-Gewinner am gestrigen Abend (25. Januar) den Thron. Doch eines fehlt dem Paradiesvogel. Denn: Der gebürtige Südafrikaner war noch nie verliebt - doch das könnte sich nach seinem Sieg ändern ...

Prince Damien: Publikumsliebling verdient sich den Sieg

Circa vier Jahre nachdem Prince Damien sich seinen ersten TV-Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" verdient hat, schafft der 29-Jährige es wieder auf Platz eins. In der diesjährigen Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" hat sich der Sänger, der vor allem durch seine gelassene und liebevolle Art überzeugt, bis zur Dschungel-Krone durchgekämpft. Schon lange hat man sich nicht mehr so sehr für einen Gewinner mitgefreut - da kommen sogar Moderatorin Sonja Zietlow die Tränen.

Als Damien dann noch verkündet, dass er 20.000 Euro seiner Siegprämie für die Notstände in Australien spendet, ist auch der letzte Zuschauer überzeugt, dass es den Richtigen getroffen hat. Im Interview mit "t-online" verrät der Musiker, was ihm jetzt noch fehlt.

Dschungelkönig als Jungfrau geoutet: Zuschauer reißen sich um Damien

So ganz verarbeitet hat Damien es selbst noch nicht, doch das Ausmaß seines Erfolgs wird ihm bewusst, wenn er die Nachrichten auf seinen Social-Media-Profilen durchscrollt. Der gebürtige Südafrikaner kann sich vor Komplimenten, Lob und Kontaktanfragen kaum noch retten, wie er im Gespräch mit dem Online-Portal preisgibt. "Es sind endlos viele Nachrichten," so Damien. Seine Schwester habe sich während seiner Abwesenheit um den Account des "Glücksmoment"-Interpreten gekümmert und ihm berichtet, dass ihn "tonnenweise Handynummern" erreicht haben. Er habe durchaus vor, auf diese Weise neue Leute kennenzulernen, doch eines sei ihm dabei besonders wichtig: 

Unmoralische Angebote oder gar Nacktbilder werde ich aber auf keinen Fall versenden.

Nachdem das Gesangstalent, dessen Markenzeichen eine Nieten-Augenbraue ist, während der RTL-Sendung gestand, dass er sein ganzes Leben lang schon Single ist und Camp-Kollege Raúl Richter ihm sogar anbot, ihn mit einem Freund zu verkuppeln, steigt offenbar auch das Interesse der Zuschauer. Kaum vorstellbar, dass der liebenswerte Sänger noch Jungfrau ist und noch nie eine andere Person geküsst hat. So lauten zumindest die eigenen Aussagen des aktuellen Dschungelkönigs, wie Danni Büchner an Tag 15 ausgeplaudert hat.

Darauf steht der Sänger bei Mann UND Frau

Da Damien bisher noch keine Erfahrungen in diesem Gebiet machen konnte, sei er sich auch gar nicht sicher, ob er auf Frauen, Männer oder beide Geschlechter stehe. Raúls Angebot wolle er deshalb erst einmal nicht ausschlagen. Er wolle sich den Freund des Ex-GZSZ-Darstellers schon mal bei "Instagram" ansehen. Dabei verrät der 29-Jährige auch, worauf er bei einem Mann achtet: 

Ich hoffe, dass diese Person nicht so Jesus-schmächtig ausschaut, sondern es passt und man sich treffen kann.

Wie "News.de" berichtet, bevorzuge Damien Männer, die etwas älter sind als er. Bei Frauen stehe er eher auf gleichaltrige bis jüngere Personen. Im Gespräch mit dem Online-Portal erklärt der "Easy Breezy"-Sänger, dass er nach beiden Geschlechtern Ausschau halte. Neben dem passenden Humor sei es ihm auch wichtig, dass seine zukünftige bessere Hälfte ihn so akzeptiert wie er im wirklichen Leben ist. "Ich bin nicht immer der aufgedrehte, sondern auch mal der ruhige Typ. (...) Man sollte mich mögen und nicht nur, weil ich mal bei DSDS war." Wir drücken Damien die Daumen bei der Partnersuche und sind gespannt, was wir in naher Zukunft noch vom amtierenden Dschungelkönig zu hören bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von PRINCE DAMIEN (@myprincedamien) am

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Prince Damien: Sex-Beichte im Dschungelcamp

Dschungelkönig Prince Damien: Das plant er mit seiner Siegprämie