Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Sonja Zietlow verrät: Dschungelcamp-Kandidaten stehen fest!

In wenigen Monaten geht die Reality-Show in die 13. Runde

Spinnen, Innereien und allerlei Ekel-Prüfungen - das kann nur eines bedeuten: "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" geht in eine neue Runde. Im Januar startet endlich die 13. Dschungelcamp-Staffel und jetzt verriet Moderatorin Sonja Zietlow, 50, dass die prominenten Kandidaten bereits feststehen!
 

Wer zieht ins Dschungelcamp 2019?

"Ich bin Star - holt mich hier raus!": Hach, wie sehr freuen wir uns jetzt schon wieder auf diesen Satz! Ab Januar 2019 muss sich wieder so manch ein mehr oder minder prominenter Kandidat allerlei ekeligen Dschungelprüfungen stellen. 

Schon Wochen vor Dschungelcamp-Start brodelt wie jedes Jahr die Gerüchteküche, welcher Star in den australischen Dschungel einziehen könnte. Klar war bislang nur, dass Sonja Zietlow und Daniel Hartwich wie gewohnt die Moderation übernehmen werden, doch nun scheinen auch endlich die Kandidaten festzustehen! 

Sonja Zietlow verrät: Die Bewohner stehen fest

Mit ihrem neuesten Facebook-Posting heizte Sona Zietlow die Vorfreude auf die kommende Dschungelcamp-Staffel nämlich jetzt mächtig an:

Heute wird es spannend... Ui,ui,ui... ich werde tatsächlich heute erfahren, wer uns im Dschungel im Januar so alles beglücken wird... Drückt die Daumen, dass wir gute Performer und Charaktere bekommen. Aber verraten darf ich nichts, sag ich euch gleich!

 

 

Sind SIE dabei?

Zu schade! Ein wenig müssen sich die Fans also noch gedulden, bis sie erfahren, wer freiwillig in den australischen Dschungel ziehen wird. Dabei bekundete in den letzten Wochen so manch ein Promi, Interesse an dem RTL-Format zu haben. 

So verrieten die "Sommerhaus der Stars"-Sieger Uwe und Iris Abel, dass sie selbt gerne ins Dschungelcamp einziehen würden. Auch Porno-Star Aische Pervers soll in die Fußstapfen von Jenny Frankhauser, Marc Terenzi und Co. treten wollen und sogar Comedian Otto Waalkes offenbarte im Interview mit "HÖRZU", dass er sofort in den Dschungel ziehen würde:

Wenn ein ehrliches Angebot käme, wie könnte ich das ablehnen? Es wäre mir eine große Ehre, da eingeladen zu werden, denn man darf das Publikum des Dschungelcamps nicht unterschätzen. 

 

 

Bislang sei der 70-Jährige aber nicht von RTL angefragt worden. Auf die Bekanntgabe der nächsten Dschungelcamp-Generation müssen wir zwar noch ein bisschen warten, aber dafür wurde bereits eine kleine, aber feine Änderung bekannt: Der neue Dschungelkönig kann sich nämlich erstmals auf eine sechsstellige Siegesprämie freuen, wie die "Bild" erfahren haben will.

Freust Du dich schon auf die 13. Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!"? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Sonja Zietlow will Sarah und Pietro Lombardi nicht im Dschungelcamp

„Dschungelcamp“: So sexy haben wir Sonja Zietlow noch nie gesehen!

Dschungelcamp-Absage: Tony Marshall kämpft mit Herzproblemen

Freust Du dich schon auf die 13. Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!"?

%
0
%
0