DSDS: Kollaps hinter den Kulissen

Was die Zuschauer nicht mitbekamen ...

Fan-Ansturm auf die DSDS-Jury! In der ersten Live-Show mussten Dieter Bohlen, 65, Pietro Lombardi, 26, Oana Nechiti, 31, und Xavier Naidoo, 47, unzählige Autogramme schreiben und Selfies mit ihren Fans machen. Doch abseits des Trubels spielten sich dramatische Szenen ab ...

DSDS-Show 1: SIE sind raus

In der ersten Live-Show am 6. April mussten gleich zwei DSDS-Kandidaten die Sendung verlassen. Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser erhielten zu wenig Zuschauer-Anrufe, somit kämpfen nur noch acht Sänger um den Titel. Doch in diesem Jahr sind die Augen nicht nur auf die Talente gerichtet, sondern auch auf die beliebte Jury um Dieter Bohlen und Pietro Lombardi.

Was die Zuschauer vor den Bildschirmen nämlich nicht mitbekamen: In jeder Werbepause stürmte das Publikum laut "Bild" auf die Juroren zu und bat um Selfies und Autogramme. Der Ansturm sei riesig gewesen, heißt es. Die Jury habe versucht, jedem Zuschauer gerecht zu werden. Doch Bohlens Bodyguards mussten angeblich sogar eingreifen ...

 

 

 

Frau bricht im Publikum zusammen

Bei dem ganzen Trubel ging jedoch eine dramatische Szene beinahe unter. Das Portal berichtet, dass eine Frau mitten in der Live-Sendung plötzlich kollabierte. Während des Auftritts von Kandidat Nick Ferretti habe sie einen Schwächeanfall erlitten. Sanitäter seien schnell zu Hilfe geeilt und hätten die Frau aus dem Studio gebracht.

Die Talente, Jury und auch Moderator Oliver Geissen ließen sich das Ereignis nicht anmerken ... Wie es der Frau geht, ist unklar. Bleibt aber zu hoffen, dass sie sich inzwischen vom Schwächeanfall erholt hat.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Jury-Streit bei DSDS: DAS läuft hinter den Kulissen

DSDS-Kandidat Momo Chahine: Show-Aus?