DSDS: Sex-Skandal hinter den Kulissen

Ein Insider packt aus

Die diesjährige DSDS-Staffel steht unter keinem guten Stern. Nach dem Skandal um Ex-Juror Michael Wendler, 48, sorgt nun der nächste Vorfall für Schlagzeilen …

Sex während der DSDS-Dreharbeiten?

Die Corona-Pandemie stellt auch TV-Produktionen wie "Der Bachelor", das Dschungelcamp und DSDS vor große Herausforderungen. Damit die Formate 2021 stattfinden können, wurden einige Vorkehrungen getroffen. An erster Stelle stand dabei immer die Gesundheit aller teilnehmenden Kandidaten und natürlich auch der Mitarbeiter. Nur leider wollen sich scheinbar nicht alle an die Vorschriften halten. Wie die "Bild" jetzt berichtet, soll es während der Dreharbeiten von DSDS zu schlüpfrigen Liebesspielereien während des Recalls gekommen sein.

Mehr zu DSDS:

 

 

 

Alkohol sorgt für Performance-Patzer

Demnach hätten sich Kandidaten den strengen Corona-Vorschriften widersetzt und seien sich auf den Hotelzimmern in Köln und in der Villa auf Mykonos näher gekommen. Was an den Insider-Infos genau dran ist und ob der Sex-Skandal im Laufe der Staffel thematisiert wird, ist unklar. Weiterhin soll es außerdem zu Alkohol-Exzessen gekommen sein:

Einige waren total betrunken und konnten den Song nicht mehr rechtzeitig bis zum großen Auftritt einüben. Dadurch kam es logischerweise zu Patzern bei den Performances.

Es scheint so, als dürfen sich die Zuschauer noch auf eine Menge Drama freuen …

"Deutschland sucht den Superstar" läuft dienstags und samstags um 20:15 Uhr bei RTL und jederzeit bei TVNOW.

Themen