DSDS-Sieger Alphonso Williams: Sein Song ist der größte Chart-Flop aller Zeiten

Seine Single "What Becomes Of The Broken Hearted" ist die schlechteste in der DSDS-Geschichte

Oh nein, das ist ein harter Schlag für DSDS-Sieger Alphonso Williams: Seine Single floppt! Dabei war Alphonso Williams ein echter Publikumsliebling! Und wurde zum Sieger von

Das ist ein herber Rückschlag für DSDS-Sieger Alphonso Williams! Erst vor einer Woche gewann der 54-Jährige "Deutschland such den Superstar", nachdem er mit einem frühzeitigen Rauswurf Furore machte. Doch schon jetzt ist Eines klar: Seine Debüt-Single "What Becomes Of The Broken Hearted" legt den schlechtesten Charts-Einstieg seit der ersten Staffel der Castingshow hin!

Alphonso Williams: Seine Debüt-Single floppt

Sein Karrierestart in Deutschand sieht nach seinem DSDS-Sieg alles andere als rosig aus. Dabei waren die Erwartungen an Alphonso Williams groß, nachdem der Publikums-Liebling mit großer Mehrheit zum Gewinner von "Deutschland sucht den Superstar" gewählt wurde. Doch auch die Siegerprämie von 500.000 Euro und der Plattenvertrag mit Universal Music kann nicht über den schlechten Einstieg in die Hitparade hinweg täuschen. 

Denn Alphonso Williams' erste Single, eine Coverversion aus dem Jahr 1966, landet gerade mal auf Platz 21. Zum Vergleich: Die bisherigen DSDS-Sieger schafften es mit ihren Sieger-Titeln immerhin in die Top Ten. Damit ist der 54-Jährige nicht nur der älteste Gewinner der RTL-Castingshow, sondern leider auch der schlechteste.

Charts-Flop für DSDS-Sieger Alphonso

Alphonsos Single kommt beim Publikum nicht gut an, obwohl der gebürtige US-Amerikaner in der 14. Staffel zum Favoriten avancierte und sogar nach seinem Rauswurf eine zweite Chance bekam.

Ob sein schlechter Start der Tatsache geschuldet ist, dass seine Single nicht aus der Feder von DSDS-Urgestein Dieter Bohlen, 63, stammt? Zum ersten Mal wurden die Songs der Finalisten nicht von dem Kult-Juror produziert. Fest steht jedenfalls, dass der Hype um die Castingshow in den vergangene Jahren im allgemeinen deutlich nachgelassen hat. Laut "Quotenmeter" konnte das Finale gerade mal 3,5 Millionen Leute vor den Fernseher locken. Vor 13 Jahren waren es noch 15 Millionen!

Ob sich Alphonso mit seinem Debütalbum, das am 26. Mai erscheint, aus dem Quoten-Tief retten kann? Darauf sollen allerdings vermehrt Cover-Hits zu hören sein und kein Song à la Dieter Bohlen.