Hommage an toten Avicii: DSDS-Finalisten performen "Wake Me Up"

Was für eine rührende Geste!

Endlich ist es so weit! In weniger als 24 Stunden findet das langersehnte Finale von Deutschland sucht den Superstar auf RTL statt. Die Finalisten Marie Wegener, 16, Janina El Arguioui, 30, Michael Rauscher, 20, und Michel Truog, 26, werden morgen Abend um den Titel des neuen Superstars antreten. Kleiner Spoiler: Der Anfang der Show wird emotional, denn die Vier werden dem verstorbenen DJ Avicii mit einem Song Tribut zollen.

DSDS-Finale: Berührende Hommage an Avicii

Vier Monate sind wieder vergangen, in denen wir gespannt vor dem Fernseher saßen und mit den DSDS-Kandidaten mitfieberten. Ihre Stimmen begeisterten uns von Show zu Show. Jetzt aber wird sich morgen die entscheidende Frage klären: Wer wird Deutschlands neuer Superstar?

Die Kandidaten werden jeweils zwei Songs singen, einen Einzelsong und den für sie komponierten Finalsong. Zur Eröffnung aber soll in diesem Jahr etwas sehr Emotionales stattfinden. Die Top 4 werden zum Auftakt einen Gruppensong performen, mit dem sie dem kürzlich verstorbenen DJ Avicii, der mit bürgerlichem Namen Tim Bergling hieß, Tribut zollen wollen. Das Quartett wird das Lied „Wake Me Up“ singen, das Avicii gemeinsam mit Soulsänger Aloe Blacc entwickelte.

 

 

Studiomode

Ein Beitrag geteilt von Avicii (@avicii) am

 

Berührender Abschied: Künstler ehren Avicii

Auch internationale Musiker ließen es sich in den vergangenen Wochen nicht nehmen, dem verstorbenen Star-DJ noch einmal mit einer Eigeninterpretation seiner Songs Respekt zu erweisen. Künstler wie der Produzent David Guetta, 50, Sänger Nick Jonas, 25, oder auch die Band One Republic – alle sorgten für Gänsehaut-Momente und tränenreiche Augenblicke.

Für das Finale von "Deutschland sucht den Superstar" morgen heißt es also: Taschentücher bereithalten!

Wie findest du die Hommage von DSDS an Avicii? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

 

 

Wie findest du die DSDS-Hommage an Avicii?

%
0
%
0