Im Recall gescheitert: "DSDS"-Dauerkandidat Menderes Bagci ist raus!

Auch bei seinem 14. Anlauf reichte es nicht für die Mottoshows

Aus der Traum vom Dabei hatten Dieter Bohlen, Michelle, Shirin David und H.P. Baxxter den Dauerkandidaten im Casting noch mit einem Recall-Zettel belohnt. Im Recall gescheitert:

Was für eine Enttäuschung für Menderes Bagci! Der sympathische Dauerkandidat bei "DSDS" durfte sich vor einer Woche noch über seinen Recall-Zettel freuen. Doch auch in diesem Jahr erfüllte sich sein Traum vom Superstar nicht. In der gestrigen Folge am 11. März kickten Dieter Bohlen, 63, H.P. Baxxter, 52, Shirin David, 21, und Michelle, 45, den 32-Jährigen ins Aus.      

Menderes Bagci scheitert im "DSDS"-Recall

Seit 14 Staffeln versucht Menderes sein Glück bei "Deutschland sucht den Superstar". Doch bisher wollte es mit dem großen Casting-Erfolg einfach nicht funktionieren. Spätestens im Recall schickte die Jury den Michael-Jackson-Fan nach Hause. Eines muss man unserem Lieblings-Dauerkandidaten jedoch lassen: Seine stimmliche Entwicklung kann sich sehen lassen. Für eine Gesangskarriere reicht sein Können aber aber dennoch nicht aus!

Zu der einstimmigen Meinung kamen auch Dieter Bohlen und seine Jury-Kollegen. Mit "Auf uns" von Andreas Bourani sang sich Menderes schließlich ins Aus. 

Beim Takt hat es gefehlt, stimmlich hat es gefehlt, 

urteilte Shirin.

"Du triffst ein paar Töne mehr als früher, aber gesanglich ist es nicht so doll"

Auch H.P. Baxxter und Michelle konnten sich nicht zu einem "Ja" abringen. Dieter Bohlen brachte es knallhart auf den Punkt:

Deine Stimmbänder sind so Stolperdrähte. Du triffst ein paar Töne mehr als früher, aber gesanglich ist es nicht doll

Aber Menderes ist ja bekanntlich kein Kind von Traurigkeit! Wir sind gespannt, womit uns der Hobby-Sänger im nächsten Jahr überraschen wird. Und dass er auch ohne den "Superstar"-Titel seinen Weg geht, hat er in TV-Shows wie "Dschungelcamp" und "Dance Dance Dance" bereits unter Beweis gestellt.