Nach "DSDS"-Sieg: So wurde Prince Damien von seinem Papa überrascht!

Der neue Superstar kann sein Glück kaum fassen

Monatelang kämpfte Prince Damien um den Einzug ins große DSDS-Finale. Gestern, 7. Mai, war es endlich soweit: der 25-Jährige durfte nicht nur in der Endrunde sein Gesangstalent unter Beweis stellen - er schaffte es sogar, sich gegen seine Konkurrenten Laura van der Elzen und Thomas Katrozan durchzusetzen und somit den "Superstar"-Titel zu holen. Doch als wäre dies nicht schon ein ein Triumph genug, wartete auf ihn noch eine weitere Überraschung...

Prince Damien über seinen "DSDS"-Sieg

Noch immer kann Prince kaum fassen, dass er soeben zum neuen "Superstar" gekürt wurde. Im ersten Interview nach der Show versuchte der aufgedrehte Entertainer seine aktuelle Gefühlslage zu beschreiben:

Man kann es nicht in Worte fassen. Es ist, als würde ich träumen und gleich aufwachen

Obwohl sein Vater bei dem großen Auftritt nicht dabei sein konnte, lieferte Prince auch in der Finalrunde wieder eine Glanzleistung ab. Im Interview verriet der Nachwuchssänger, sein Vater müsse schließlich "Brötchen verdienen". Da er als Chefkoch auf einem großen Traumschiff arbeite, sei es ihm nicht möglich gewesen, seinen Sohn im Publikum anzufeuern. Doch ganz unerwartet erhielt der 25-Jährige vor der Entscheidung eine liebe Videobotschaft von seinem Papa.

Du kannst alles schaffen, was du willst. Lass dich von niemandem davon abbringen, du bist mein Favorit ,

ermutigte sein Vater ihn und schickte "liebe Grüße von der Mitte des Atlantiks".

Sein Papa überraschte ihn im Studio!

Doch die eigentliche Überraschung wartete direkt im Studio auf ihn: Sein Vater ist extra für ihn angereist! Als die beiden sich gegenüberstanden, konnte Prince sein Glück kaum fassen. Er fiel seinem Papa in die Arme, der ihn sofort in die Höhe hob. Auch seine Oma war mitgekommen, um ihrem Enkel bei seinem großen Auftritt beizustehen. Am Ende war das Glück umso größer, als der "DSDS"-Favorit zum neuen Superstar ernannt wurde.