Drama bei "GNTM": Julia muss gehen!

In dieser Folge wackelten alle Mädchen, die bisher keinen Job bekommen haben

Drama bei "Germany's Next Topmodel"! Erst verlässt Greta Faeser, 18, freiwillig die Show. Dann bekommt das Team von Michael Michalsky, 50, einen Joker. Die Mädchen dürfen eine Kandidatin bestimmen, die ganz sicher in die nächste Runde kommt, die Diskussion um diese Entscheidung ist groß!

"Drama Baby!", hätte Bruce gesagt, wenn er noch Juror bei "Germany's Next Topmodel" wäre. Diese Aufforderung brauchten die Kandidatinnen in der Show von Heidi Klum aber gar nicht, auch so war das Drama groß. Zuerst sorgt Greta mit ihrer Eifersucht für Aufregung, sie verlässt freiwillig die Show, weil sie Sorge hat, was ihr Freund daheim (mit anderen Mädchen?) macht. Im Shooting schlägt sich das Team von Michael Michalsky besser, sie bekommen einen Preis, der eher eine Strafe ist... 

"Hätten sie dir den Joker nicht gegeben..."

Das Team darf ein Mädchen bestimmen, das ganz sicher in die nächste Runde kommt. Die Diskussion ist groß, denn jede Kandidatin hat Angst, dass sie gehen muss. Schließlich einigen sie sich: Giuliana kriegt den Joker. Und das ist auch gut so, denn Michael betont:

Hätten sie dir den Joker nicht gegeben, dann wäre heute alles vorbei gewesen!

Zum wiederholten Mal ist sie dem "GNTM"-Aus also von der Schippe gesprungen. Doch welche Kandidatin muss dann zittern? Zu den Wackelkandidatinnen gehören in dieser Woche alle Mädchen, die keinen Job bekommen haben! Die joblosen Models sind Lynn, Soraya, Leticia, Maya und Julia.

Julia muss "Germany's Next Topmodel" verlassen

Als erstes werden Lynn und Maya erlöst, sie dürfen bleiben, denn die Models hatten viele Einladungen zu Castings, die Kunden sind also interessiert. Auch Leticia kann aufatmen, sie bekommt ein Foto! Am Ende muss Julia gehen, besonders bitter: die Entscheidung welches Mädchen gehen muss lag zwischen ihr und Giuliana, doch am Ende bekommt Giuliana den Joker! Hat die Entscheidung Julia den Kopf gekostet?

Themen