GNTM 2019: Wer ist raus?

Gastjurorin Toni Garrn gab ihre Wildcard Kandidatin Enisa

Heidi Klum sucht seit dem 7. Februar wieder "Germany‘s next Topmodel". Doch nicht für alle Kandidatinnen hat die Model-Mama ein Foto. Wir zeigen euch, welche Frauen die 14. GNTM-Staffel bereits verlassen mussten.

GNTM-Folge 6: Laufsteg-Training mit Toni Garrn

In Folge 6 stand alles unter dem Thema "Haute Couture". Die Mädels mussten Heidi Klum mit ihren extravaganten Looks überzeugen, doch nicht nur die Model-Mama nahm die Mädels genau unter die Lupe. Supermodel Toni Garrn überraschte die Mädchen vor dem Entscheidungswalk und gab vorher fleißig Tipps. Eine echte Ehre für die Girls.

Neu in dieser Woche: Die Kandidatinnen traten in Teams direkt gegeneinander an. Wer die Nase vorn hatte, bekam einen Punkt. Wer am Ende der Woche leer ausging, wackelte automatisch. Am Ende reichte es nicht für Luna. Enisa hatte Glück im Unglück. Toni Garrn zückte ihre Wildcard.

Dieses Mädchen ist in Folge 6 ausgeschieden:

Luna

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Moon Kitty (@luna.gntm.2019) am

GNTM-Folge 5: Das große Umstyling

Endlich war es soweit. Heidi Klums Team setzte die Schere bei den Mädels an und DAS sorgte natürlich für jede Menge Drama. Mit dabei war auch Stefanie Giesinger, als Gastjurorin. Sie hat "Germany‘s next Topmodel" selbst gewonnen und stand den jungen Frauen mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

Aber nicht nur die Frisuren machten den Girls sorgen. Kandidatin Jasmin kehrte in Folge 5 zurück – alle Mädchen hetzten gegen sie. Ihre Mitstreiterinnen fühlten sich unfair behandelt. Jasmin, auch Joy genannt, hatte nicht mal einen Schlafplatz und musste aufs Sofa ziehen. Richtig gemein! Doch Jasmin ließ sich davon nicht unterkriegen und schaffte es in die nächste Runde. Kandidatin Leonela musste hingegen ihre Koffer packen. Sie konnte Heidi und Steffi nicht überzeugen.

 

 

Dieses Mädchen ist in Folge 5 ausgeschieden:

Leonela

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonela (@leonela.gntm.2019) am

 

GNTM-Folge 4: Heidis Mädchen im knallharten Presse-Talk

Echte "Germany‘s next Topmodel"-Fans freuen sich nicht nur auf das große Umstyling, sondern auch auf das Interview mit einer Promi-Expertin. Die Redakteurin löcherte die Mädchen mit ihren knallharten Fragen und sorgte für jede Menge Tränen. In Folge 4 mussten die Girls auch nicht auf einen berühmten Coach verzichten. Supermodel Winnie Harlow stand den jungen Frauen mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

Beim großen Entscheidungswalk durften die angehenden Models die Kreationen von Designerin Marina Hoermanseder tragen. Eine echte Herausforderung, da die Mode-Schöpferin für ihre ausgefallenen Kleider bekannt ist. Nicht jedes Mädchen konnte Heidi und Winnie überzeugen. Für Joelle, Melina und Catharina gab es kein Foto. Kim stieg freiwillig aus. Jasmin, auch Joy genannt, musste nach eigener Aussage noch etwas zu Hause erledigen und mischt in Folge 5 wieder mit.

Diese Mädchen sind in Folge 4 ausgeschieden:

Joelle

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Joëlle Juana (@joelle.gntm.2019) am

 

Melina

 

 

Catharina

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Catharina Marie (@catharina.gntm.2019) am

 

Kim

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kim (@kim.gntm.2019) am

 

GNTM-Folge 3: Ellen von Unwerth fotografiert die Mädels

Die Kandidatinnen hatten in Österreich ein Shooting mit einem ganz besonderen Male-Model: Jordan Barrett. In sexy Reiz-Wäsche im Alm-Look mussten die Girls mit dem Schönling flirten – nicht für alle Mädchen eine leichte Aufgabe. Die Schützlinge von Heidi Klum wurden nicht von irgendwem fotografiert, sondern von Ellen von Unwerth. Sie hatte schon Supermodels wie Claudia Schiffer vor der Linse.

Auch beim finalen Walk durfte sie die jungen Frauen mitbewerten. Mitten in einem künstlichen Schneesturm und als Schneeflocke verkleidet, haben die Nachwuchstalente versucht, Heidi und Ellen zu überzeugen. Doch für Maria, Naomi, Celine und Loriane gab es kein Foto. Joelle hat es in der allerletzten Sekunde doch noch geschafft. Ellen zückte ihre Wildcard und befördete Joelle in die nächste Runde. Für die Mädels geht es jetzt nach Los Angeles.

 

 

Diese Mädchen sind in Folge 3 ausgeschieden:

Maria

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von M A R I A✨ (@maria.gntm.2019) am

 

Naomi

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Naomi (@naomi.gntm.2019) am

 

Celine

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Celine (@celine.gntm.2019) am

 

Loriane

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lory (@loriane.gntm.2019) am

 

GNTM-Folge 2: Wiedersehen mit Wolfgang Joop

Für Heidi Klum und ihre Mädchen ging es hoch hinaus. In den österreichischen Alpen gab es das erste richtige Shooting – mit Starfotograf Kristian Schuller. Es war bitterkalt, der Wind extrem stark und ein entspannter Gesichtsausdruck kaum zu schaffen. Die Kandidatinnen mussten sich aber nicht nur vor der Kamera beweisen. Um Heidi beim Entscheidungs-Walk zu überzeugen, gab es Catwalk-Tipps von Gastjuror Wolfgang Joop.

 

 

 

Der Designer kickte zusammen mit Heidi vier Mädchen aus dem Rennen. Für Anastasiya, Debora, Ann-Kathrin und Marlene war Schluss. Auch Joop durfte am Ende der Sendung ein Mädchen "retten". Der ehemalige GNTM-Juror hat sich für Catharina entschieden – damit sind noch 26 Girls im Rennen um die begehrte Model-Krone.

 

Diese Mädchen sind in Folge 2 ausgeschieden:

Anastasiya

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Anastasiya (@anastasiya.gntm.2019) am

 

Debora

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Debora 💃🏽 (@debora.gntm.2019) am

 

Ann-Kathrin

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ann-Kathrin ✨ (@annkathrin.gntm.2019) am

 

Marlene

 

 

GNTM-Folge 1: Lena Gercke zückt als Gasjuror die erste Wildcard

Nach dem ersten Kennenlernen in Berlin, durften die Mädels das erste Mal vor Model-Mama Heidi Klum laufen. Dann ging es Schlag auf Schlag. Heidi reduzierte die 50 Mädchen auf knallharte 40 Nachwuchsmodels. Ausruhen konnten sich die übrig gebliebenen Mädchen danach allerdings nicht. Unter den strengen Augen von Designer Michael Michalsky absolvierten sie ihre erste Fashionshow.

 

 

Neben Heidi Klum bewertete auch Model und Ex-GNTM-Siegerin Lena Gercke die Nachwuchs-Laufstegtalente. Weitere zehn Frauen mussten gehen. Kandidatin Marlene hatte Glück im Unglück. Lena zückte ihre Wildcard und beförderte damit auch Marlene in die nächste Runde.

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

GNTM-Eklat: Jasmin beschimpft Heidi Klum & Co. bei Instagram

Heidi Klum schwanger: Eindeutiges Baby-Indiz!

GNTM: Geheimnisse und Skandale!

Heidi Klum: GNTM-Überraschung

GNTM: Mega-Eklat nach der Entscheidung

Kannst du Heidi Klum Entscheidung verstehen?

%
0
%
0
Themen