GNTM 2017: Zickenzoff bei Neele und Claudia

Schon vor dem "Shoot Out" eskalierte die Situation zwischen den beiden Kandidatinnen

"Germany's next Topmodel" läuft noch keine drei Wochen, da gibt es jetzt den ersten Zickenkrieg zwischen den beiden Kandidatinnen Claudia, 22, und Neele, 20, und der kommt nicht von ungefähr: Schon in der letzten Woche bahnte sich der Konkurrenzkampf zwischen den beiden GNTM-Nachwuchsmodels an, als Model-Mama Heidi Klum, 43, ankündigte, dass eine der beiden "Määädchen" in der nächsten Woche definitiv nach Hause fahren muss! Damit setzt die Jurorin eine der neuen und viel härteren Regeln in die Tat um. Da erklärt es sich fast von selbst, dass es zum Eklat kommt!

Zickenkrieg bei GNTM

Na, das hat ja wirklich nicht lange gedauert: Nach nur drei Wochen gibt es in der heutigen Folge (23. Februar) den ersten Eklat zwischen den Kandidatinnen. Ausgerechnet Neele und Claudia geraten aneinander. In der letzten Woche hatten die beiden GNTM-Teilnehmerinnen zwar noch beide ein Foto von Model-Mama Heidi Klum bekommen, jedoch nur unter einer Bedingung: Im heutigen "Shoot Out" müssen die beiden Mädchen mit einem Fotoshooting gegeneinander antreten, die Kandidatin mit den schlechteren Leistungen fliegt nach Hause! Ein riesiger Schock für die zwei Nachwuchsmodels. Vor allem Neele brach nach dieser Ankündigung in Tränen aus.

Logisch, dass der Druck für Neele und Claudia besonders hoch ist. Und genau der macht sich offenbar heute bemerkbar, denn die Situation zwischen den beiden GNTM-Kandidatinnen eskaliert. Schon vor dem zweiten großen Fotoshooting, was die verbliebenen 24 Kandidatinnen hoch über dem Meer auf einer Holzkiste bestreiten müssen, ist die Situation angespannt. Während sich Claudia Tipps bei ihren Konkurrentinnen holt, übt Neele mit ihrem Team-Chef Thomas Hayo Gesichtsausdrücke.

Neele und Claudia fahren die Krallen aus

Doch plötzlich kommt es zum Eklat: Unter Tränen vertraut sich Claudia ihrem Team-Chef Michael Michalsky an:

Ich komme mit den Anfeindungen nicht klar. Da schießt jemand gegen mich - Team Schwarz und Neele...

Der Designer ist sichtlich verwirrt, versteht die Welt nicht mehr: "Ich dachte ihr seid gut befreundet?", fragt er. Die 22-Jährige erklärt schluchzend, dass ihre Konkurrentin gegen sie gestichelt und gefragt hätte, ob sie sich wirklich schön fühle. Auch bei den restlichen Mädchen stoßen die plötzlichen Vorwürfe von Claudia auf Unverständnis: "Erst hat sie über Neele gelästert und gesagt, dass sie weiß, dass Neele heute rausfliegt", so Mitstreiterin Leticia im Interview.

Neele ist weiter, Claudia muss die Koffer packen

Nur wenige Minute vor dem "Shoot out" kommt es schließlich zur Auseinandersetzung zwischen Neele und Claudia:

Ich weiß überhaupt nicht, wo dein Problem ist. Ich saß stundenlang in der Maske und komme raus und auf einmal sagen alle 'Claudia weint', alle sagen 'Du redest schlecht über sie',

beginnt Neele die Vorwürfe von sich zu weisen, doch ohne Erfolg. Claudia ist fest davon überzeugt, dass ihre Mitstreiterin sich "bösartig" über sie geäußert habe. Zu viel für die 20-Jährige, die die Diskussion schließlich mit der Bitte abbricht, keine Lügen mehr über sie zu erzählen. Auweia! Scheint, als sei das letzte Wort noch nicht gesprochen.

 

 

Am Ende kann sich Neele dann doch gegen ihre Konkurrentin Claudia durchsetzen und darf sich über ihr Foto freuen, Claudia muss die Koffer packen und teilt noch einmal aus: "Für mich steht das Modeln an erster Stelle, für andere hier ist es vielleicht nur Show!"

"Germany's next Topmodel", jeden Donnerstag, 20:15 Uhr auf ProSieben.

Sieh dir hier Videos zu Claudia und Neele an: