GNTM: Ist Elena Carrière in Wirklichkeit gar nicht die Super-Zicke?

Die 19-Jährige und Kandidatin Fata Hasanović reden auf Instagram Klartext

Ist Elena C. vielleicht gar nicht so zickig, wie es in den GNTM-Folgen immer aussieht? Gerade in den letzten zwei Wochen geriet die 19-Jährige häufig mit ihren Kolleginnen aneinander. Kandidatin Fata macht auf Instagram deutlich, welche Meinung sie zu Elena hat.

Bei einem Haus voller Mädels ist eins definitiv vorprogrammiert: jede Menge Zickereien. Da geht es unseren "Germany's next Topmodel"-Girls natürlich nicht anders. Und wie in jeder Staffel, gibt es auch in der aktuellen diese eine Kandidatin, die für ordentlich Spannungen sorgt. Die Rede ist von Elena Carrière, 19, die von Folge zu Folge immer mehr zur Außenseiterin zu werden scheint. Doch während in der Show Zickenkrieg an der Tagesordnung steht, herrscht auf den Instagram-Seiten der Mädels eitel Sonnenschein. Von Zoff keine Spur. Was stimmt denn nun?

"Es ist normal sich zu streiten"

Oha! Die aktuelle ProSieben-GNTM-Vorschau ist an Drama wohl nicht mehr zu überbieten: In der morgigen Folge von "Germany's next Topmodel" wird es ordentlich krachen. Und natürlich ist mal wieder Elena C. der Grund dafür. Denn nach dem Aus für Kandidatin Yusra trägt die 19-Jährige mittlerweile den Stempel "Oberzicke" auf der Stirn und gerät immer häufiger mit den anderen Kandidatinnen aneinander. Fata Hasanović, 20, nicht ausgeschlossen. Doch genau mit der postete Elena nun ein Foto auf ihrer Instagram-Seite, das förmlich nach BFF-Satus schreit.

Leute wie man so schön sagt: Sturm im Wasserglas! Es ist normal sich zu streiten ab und zu, ist ja menschlich. Ich schätze meine Fatalina trotzdem genauso; die Zeit und unser ähnlicher Humor haben uns zusammengeschweißt,

schrieb sie zu der Aufnahme.

 

 

Okaaay?! Irgendwie passt das ja so gar nicht zu der aufgeheizten Stimmung im Model-Haus. Und die Fans scheinen auch zu wissen, warum. So schrieb eine Followerin: "Es ist auch alles gescriptet, zumindest das Meiste". "Leute sag ich doch! Elena wird gar nicht so gemobbt wie es die Medien sagen! Sie wollen nur ein bisschen Drama und dass mehr Leute einschalten", so eine weitere Meinung. 

"Weil diese 10-Minuten-Diskussionen schon längst vergessen sind"

Möglich wäre es. Schließlich schadet so ein bisschen Aufregung und Drama auch nicht den Einschaltquoten. Da aber Super-Zicke Elena in aller Munde ist, hat sich nun auch Fata mit einem Instagram-Post in die Sache eingeschaltet und direkt mal Klartext geredet.

Und während alle sich ihre Meinung bilden und sich den Kopf zerbrechen - ist uns das einfach Latte. Weil diese 10-Minuten-Diskussionen schon längst vergessen und geklärt sind. Wir telefonieren und hören uns täglich, also entspannt euch. Wir sind auch nur Mädchen,

so Fatas Worte. Dazu postete sie einen Schnappschuss von sich, zusammen mit Elena und Jasmin. Klingt also ganz danach, als wäre aktuell zwischen den Mädels schon wieder alles gut.

 

 

Warum genau die Models sich allerdings angezickt haben, können wir wohl nur in der Folge am 7. April erfahren. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie es in den nächsten Wochen weitergeht und welche kleinen oder großen Streiteren noch auf uns warten. 

Video: Model Heidi Klum gibt private Einblicke