GNTM-Julia Wulf: Ist die Favoritin schon draußen?

Die "Germany's Next Topmodel"-Beauty hat längst einen Job an Land gezogen

Moderner Look, Top Figur, coole Attitude - Model-Experten sind begeistert von GNTM-Kandidatin Julia Wulf, 20. Die hübsche Hamburgerin kämpft sich in der aktuellen Staffel von Shooting zu Shooting und Walk zu Walk, gilt längst als große Favoritin für das Finale. Nur könnte es sein, dass das Nachwuchsmodel gar nicht unter die letzten Top 3 kommt. Aus diesem Grund ...

Favoriten-Rolle

Viele Zuschauer und Fans sahen Julia Wulf bereits über den Catwalk des großen GNTM-Finales laufen. Kein Wunder, bei ihrem Look geraten Model-Scouts ins Schwärmen.Yannis Nikolaou von der Hamburger Modelagentur "Place Models" prophezeite unlängst im OK!-Interview:

Julia ist ein typisches Jil-Sander-Face! Sie entspricht nicht dem gängigen Schönheitsideal, sondern hat etwas Stranges! Damit eignet sie sich super für Labels wie Chanel und Prada!

Ist Julia Wulf ausgeschieden?

Doch es sieht ganz so aus, als habe das Nachwuchs-Model mit dem auffälligen Septum-Piercing längst einen anderen Job ergattert. Julia betreut den Snapchat-Kanal des Online-Shops "You & Idol". Als Praktikantin jobbt Heidi Klums Schützling seit kurzem für das Label, nimmt seine Follower mit zu Meetings, in die Kaffepause oder den Kleiderfundus. 

Füllt Julia Wulf mit dem Praktikanten-Job also nur die Zeit zwischen den Dreharbeiten (die bereits abgeschlossen sein dürften) und dem großen Finale oder ist sie in Wahrheit schon rausgeflogen? Eine Frage, die uns wohl erst in den nächsten Wochen beantwortet werden wird. Ein Blick auf das Instagram-Profil des Models verrät aber: Ganz glücklich scheint Julia mit den Anforderungen bei "Germany's Next Topmodel" gerade nicht zu sein ...

Video: Model Heidi Klum gibt private Einblicke im Interview