GNTM-Kim: Schwere Vorwürfe gegen Heidi Klum

Die Kandidatin bekam wegen ihrer Kurzhaarfrisur keinen Modeljob

Schon wieder Drama bei „Germany’s next Topmodel“ und schon wieder geht es um die neue Frisur von Topmodel-Kandidatin Kim Hnizdo, 19. Bei einem Casting für einen der heißbegehrten Modeljobs, wurde die Favoritin abgelehnt, weil den Designern die neue Kurzhaarfrisur der hübschen Blondine nicht gefiel. Prompt gab diese Model-Mama Heidi Klum, 42, die Schuld für ihre Miesere.

Erneutes Drama um Kim Hnizdo

Schon vor einigen Wochen sorgte die Frisur von GNTM-Kandidatin Kim Hnizdo für eine Menge Tränen. Die 19-Jährige hatte noch vehement versucht, Model-Mama Heidi Klum die geplante Kurzhaarfrisur auszureden, doch gegen die GNTM-Chefin hatte die Blondine keine Chance. Schnipp, schnapp, Haare ab, hieß es für so manch eine Kandidatin und so tauschte auch Kim ihre Wallemähne gegen einen flotten Kurzhaarschnitt.

Karrierekiller Kurzhaarfrisur?

Nach anfänglichem Drama, entwickelte sich Kim schnell zur heimlichen Favoritin, doch nun der Rückschlag: Bei einem großen Casting des Münchener Modelabels „Boulezar“, wollte die Kandidatin ihr Bestes geben, um die begehrte Kampagne zu ergattern, rechnete sich hohe Chancen aus:

Ich glaube, dass meine Chance bei diesem Job größer ist, als beim Letzten, wo es nur um Haare ging.

Doch da hatte sich Kim wohl mächtig getäuscht. Die Designer zeigten sich zwar begeistert von der 19-Jährigen, wollten sie aber dennoch nicht als Gesicht für ihr Luxuslabel. Der Grund? Richtig, die Kurzhaarfrisur der Blondine:

Das passt nicht zu uns. Wir suchen jemanden mit langen Haaren. Hättest du noch lange Haare, kämest du auf jeden Fall in die engere Auswahl.

Vorwürfe gegen Heidi Klum

Ein hartes Urteil für Kim, immerhin hatte diese die Kurzhaarfrisur nie gewollt. Prompt bricht die Topmodel-Kandidatin erneut in Tränen aus und erhebt frustriert schwere Vorwürfe gegen Model-Mama Heidi Klum:

Der Kunde sagt, es ist nur wegen der Haare. Danke, Heidi. Warum schneiden sie die Haare bei so vielen Mädchen ab, wenn sie wissen, dass sie Kunden haben, die das nicht gebrauchen können?! Das weiß eine Heidi Klum vorher, bevor sie ein Umstyling macht."

Arme Kim! Immerhin ist es nicht das erste Mal, dass sie wegen ihrer Haare auf einen Modeljob verzichten muss.

Wie es für Kim weitergehen wird, seht ihr bei „Germany’s next Topmodel", donnerstags, 20.15 Uhr auf ProSieben.

Was denkt ihr über Kims Haare? Stimmt unten ab!

Video: Model Heidi Klum gibt private Einblicke im Interview

 

 

Wie findet ihr die Kurzhaarfrisur von Kim?

%
0
%
0