GNTM-Sensation um Vanessa: Das gab es noch nie

Die Finalistin wirft kurz vor dem Finale das Handtuch

Sensation bei "Germany's Next Topmodel": Halbfinalistin Vanessa Stanat, 22, verlässt noch vor dem großen Tag die Show. Ihr Statement zu dem freiwilligen Ausstieg wirft viele Fragen auf. Was steckt wirklich hinter ihrer drastischen Entscheidung?

Model Vanessa: Freiwilliger GNTM-Ausstieg schockt Zuschauer

Das hat es so noch nie gegeben: GNTM-Kandidatin Vanessa sollte derzeit eigentlich ihren Einzug ins Finale feiern. Immerhin entschied sich Model-Mama Heidi Klum für sie. Sie hätte vielleicht sogar die Gewinnerin der diesjährigen Staffel werden können. Schließlich war sie es, die die 45-Jährige zur berühmten amfAR-Gala nach New York begleiten durfte. Doch die Teilnehmerin, die in den vergangenen Folgen immer wieder für Unruhen sorgte, verließ die Show mit einem eindrucksvollen Abgang.

"ProSieben" habe die Nachricht über ihren Ausstieg erst "vor der Ausstrahlung des Halbfinales" am 16. Mai bekommen. Das bestätigte der Sender exklusiv gegenüber "OKmag.de".

Einstige Favoritin wirft das Handtuch ...

Vanessas Abgang kam wohl für alle als große Überraschung. Die 22-Jährige aus Bensheim galt seit Beginn der Staffel als Favoritin. Egal, ob auf den Catwalks oder bei Fotoshootings - der Rotschopf überzeugte mit seinen Model-Qualitäten. Umso schockierender, dass sich das Model nun gegen die Final-Show entschied.

In der Sendung hieß es, nachdem Heidi ihr das entscheidende Foto überreichte, noch: "Jetzt stehe ich hier nach so vielen Monaten und ich bin so dankbar dafür." Doch was ist nach den Dreharbeiten, die bereits im März abgeschlossen wurden, vorgefallen? Was veranlasste die Kandidatin dazu, erst eine Woche vor dem Finale ihr Show-Aus zu verkünden?

Was steckt hinter Vanessas Show-Aus?

Das offizielle Statement der Beauty warf bei einigen Zuschauern Fragen auf. In dem Video erklärte Vanessa:

Ich muss leider mitteilen, dass ich aus persönlichen Gründen nicht bei der Finalshow antreten werde. Es ist noch zu früh, um über die Gründe zu sprechen, aber keine Sorge, mir geht's wunderbar. [...] Ich hoffe einfach, dass es von allen Seiten respektiert wird.

Schon im Vorhinein wurde spekuliert, ob die Laufsteg-Schönheit schwanger ist und deshalb nicht mehr Teil der Sendung sein kann oder will. Schon in der zweiten Folge der Casting-Show gestand sie ihrem Freund Roman, dass sie unbedingt ein Baby mit ihm haben wolle. Es sei zu früh, um über die Tatsachen zu sprechen ... Klingt so, als würde sich die junge Frau noch in den allerersten Wochen einer Schwangerschaft befinden. Auch einer ihrer letzten "Instagram"-Posts heizte die Nachwuchs-Gerüchte an. Zu ihrem vierten Jahrestag schrieb Vanessa: "Unser Leben macht gerade eine 180-Grad-Wendung, aber eben für uns gemeinsam und nie allein." Was wirklich hinter den Spekulationen steckt, werden wir sicherlich noch früh genug erfahren.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Vanessa Stan (@vanessa.gntm.2019) am

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

GNTM-Vanessa: Bestätigt sie hier ihren Ausstieg?

GNTM-Vanessa: Ausstiegs-Schock?