GNTM-Zuwachs: Heidi Klum holt Philipp Plein in die Jury

Star-Designer soll die Modelmama als Gast-Juror im Halbfinale unterstützen

Erst vor zwei Wochen ist die zwölfte Staffel der Kultshow „Germany’s Next Topmodel“ angelaufen, in der sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche junge Schönheiten der Jury um Heidi Klum, 43, präsentieren. Zwar sind die Mädchen noch weit entfernt von ihrem Ziel, das nächste Topmodel zu werden, dennoch sickerte schon jetzt eine interessante Neuigkeit über das Halbfinale durch: Heidi soll sich Star-Designer Philipp Plein, 39, als Unterstützung mit ins Boot geholt haben.

„Germany’s Next Topmodel“ wird noch härter

In diesem Jahr hält GNTM-Jurorin Heidi Klum so einige Überraschungen für ihre Mädchen bereit - sowohl positive, als auch negative. Schon vor dem Sendestart der neuen Staffel am Donnerstag, 9. Februar, hatte der Sender ProSieben in einer Pressemitteilung verlauten lassen, dass die Kandidatinnen in diesem Jahr besonders zittern müssen. Der Grund: Die Jury nimmt sich die Freiheit, jederzeit Nachwuchs-Models aus dem Wettbewerb zu nehmen, nicht nur wie bisher bei den Entscheidungs-Walks.

Philipp Plein als Gast-Juror

Wenn es um das Team der Modelmama geht, gibt es allerdings eine deutlich erfreulichere Neuerung zu verkünden. Neben den festen Jury-Mitgliedern Thomas Hayo, 47, und Michael Michalsky, 49, soll, laut Informationen der „Bild“, Star-Designer Philipp Plein das Trio bei der Entscheidung im Halbfinale in Los Angeles unterstützen.

Eine große Überraschung ist die Zusammenarbeit mit dem 39-Jährigen nicht, denn Heidi Klum selbst ist ein bekennender Fan. Bereits 2008, als der Münchner seinen internationalen Durchbruch hatte, ließ die Blondine ihre Mädchen in der Show des Designers laufen. Und auch bei den Grammys vor einer Woche, erschien Heidi im funkelnden Plein-Dress.

Wir freuen uns schon jetzt auf den frischen Wind in der „GNTM“-Jury!