Heidi Klum: Emotional nach Thomas Hayos GNTM-Aus

Die Model-Mama verabschiedet sich von ihrem Juroren

Heidi Klum reagiert emotional auf das GNTM-Aus von Jury-Kollege Thomas Hayo, 49. Die 46-Jährige Model-Mama verabschiedet sich via Instagram von dem Creative Director.

Heidi Klum reagiert auf GNTM-Aus

Heidi Klum und Thomas Hayo. Diese Kombi ist seit acht Jahren fester Bestandteil der Model-Castingshow „Germany's Next Topmodel“. Es wurde zwar schon länger darüber spekuliert, doch seit Freitag ist es offiziell: Thomas Hayo verlässt die Show. Nun äußert sich Heidi Klum zu seinem GNTM-Aus. Bei Instagram schreibt sie:

Ich möchte mich bei dir für die letzten acht Jahre bedanken, Thomas Hayo. Die gemeinsame Zeit und die zahlreichen Erlebnisse am Set von „Germany's Next Topmodel“ werde ich niemals vergessen.

Sie erklärt außerdem:

Deine Fans und die Kandidatinnen werden Dich vermissen, aber mir wirst du am meisten fehlen.

 

Neues Konzept bei GNTM

Was Thomas Hayos Aus wohl für GNTM bedeutet? Heidi versucht zumindest positiv zu bleiben und meint:

Dein Ausstieg zwingt mich dazu umzudenken, neue Seiten aufzuziehen und am GNTM-Konzept zu feilen. Änderungen können ja auch positiv sein.“

Das Konzept, die Kandidatinnen in Team Schwarz und Team Weiß zu unterteilen wird daher wahrscheinlich in der nächsten Staffel so nicht mehr stattfinden.

Thomas Hayo: GNTM-Aus nach acht Jahren

Thomas Hayo überraschte einige mit seiner Aussage, dass er in der nächsten Staffel GNTM nicht mehr dabei sein wird. Bei Instagram postete er ein Video, das Bilder von den letzten acht Staffeln zeigt. Dazu erklärte er, dass die Produktion der Show inzwischen zu viel Zeit in Anspruch nehme und er deswegen kaum noch Zeit für andere Projekte habe. Es wird jedoch spekuliert, dass es einen ganz anderen Grund für seinen Ausstieg geben soll: Angeblich verstehen er und Michael Michalsky sich nicht besonders gut.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei