Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Bela Klentze nach „Let's Dance“-Unfall: „Ich habe fast mein Bein verloren“

Unter Schmerzen musste der Schauspieler seinen Tanz unterbrechen

Bela Klentze und Profi-Tänzerin Oana Nechiti entwickeln sich noch zum Pech-Pärchen: Nachdem sich Oana vor zwei Wochen kurz vor der Samba verletzte, schockierte nun Bela mitten in der Show mit seinem Unfall. Bei der Quickstep-Performance knickte der Schauspieler um und musste den Auftritt vorerst abbrechen.  Nach einer schnellen Behandlung im Backstacke stand der „Alles was zählt“-Star aber wieder auf dem Tanzparkett. 

Was für eine „Let's Dance-Folge für Bela Klentze, 29, und Oana Nechiti, 30. Denn der Schauspieler sorgte für einen echten Schockmoment - er knickte mitten in der Performance um. Und machte kurz danach ein trauriges Geständnis.  

Bela Klentze & Oana Nechiti: Pechsträhne bei „Let's Dance“

Bela Klentze und Oana Nechiti haben es wirklich nicht leicht bei „Let's Dance" 2018. Nachdem sich Profitänzerin Oana in Show 6 am Rücken verletzte und spontan durch Kollegin Marta Arndt ersetzt werden musste, folgt zwei Shows später jetzt ein weiterer Schreckmoment für das Tanzpaar.

Schon im Einspieler hatte der „Alles was zählt“-Schauspieler Respekt vor dem Quickstep gezeigt: „Ich komme hier ganz schön an meine Grenzen“. Die schnelle Schrittfolge wurde ihm in der Sendung dann tatsächlich zum Verhängnis. Nur wenige Sekunden nachdem das Paar seinen Tanz eröffnet hatte, knickte Bela um und musste den Auftritt abbrechen.

Autsch! Bela rutschte während der Performance aus, knickte um und musste seinen Auftritt vorerst absagen/ © MG RTL D / Stefan Gregorowius
 

Schockierende Beichte vor laufender Kamera 

Nach zwei dazwischen geschobenen Tänzen konnte das Paar tatsächlich wieder antreten. Bela berichtete von einer unverzüglichen Behandlung hinter der Bühne. Nach eigenen Angaben wurde er nicht nur getapet, sondern mit drei Spritzen wieder "fit gespritzt". Und überraschte mit einer schockierenden Beichte.

Ich wollte die Geschichte hier eigentlich nie erzählen, weil ich keine Mitleidspunkte wollte und auch in Zukunft nicht will. Aber vor zwei Jahren habe ich fast mein Bein verloren. Ich hatte einen schweren Unfall, es sollte amputiert werden. Und jetzt stehe ich hier bei ,Let’s Dance', 

so der 29-Jährige stolz. 

Bela Klentze & Oana Nechiti sind eine Runde weiter

Allein für den Mut, den Auftritt durchzuziehen, bekamen Bela und Oana Standing Ovations von den Zuschauern im Studio. Mitleid erhielt der Hobbytänzer, genau wie es auch in seinem Sinne war, nicht von der Jury. 

Du hast das Beste aus der Situation gemacht. Natürlich wart ihr keine Einheit mehr. Ich bewerte das so, wie die Leistung war. Das haben die anderen aus Respekt auch verdient,

lautete Joachim Llambis ehrliches Urteil. Für den Quickstep heimsten Bela und Tanzpartnerin Oana insgesamt 17 Punkte ein.

Bei der Entscheidung musste Bela dann mit GZSZ-Schauspielerin Iris Mareike Steen ums Weiterkommen zittern. Am Ende entschieden sich die Zuschauer aber für Bela, er darf nächste Woche - wenn alles gut geht - weiter tanzen.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News​​​​​​​

 

 

​​​​​​​