"Let's Dance": Alle lieben Chakall!

Nicht nur die Zuschauer haben den Koch ins Herz geschlossen, auch bei den Kandidaten ist er beliebt

Wackelkandidat Chakall, 45, erreichte letzten Freitag wieder, zum dritten Mal in Folge, bei "Let's Dance" die niedrigste Punktzahl. Überraschenderweise musste dennoch YouTube-Star Heiko Lochmann, 18, die Tanzshow verlassen. Dass der argentinischer Koch sich auf seine treuen Fans verlassen kann, bewiesen sie ihm nun mehr als nur einmal. Aber auch seine Tanzkollegen lieben Eduardo Andres Lopez alias Chakall!

Von Konkurrenz gibt es bei "Let's Dance" keine Spur. Die Kandidaten sind eher zu einer Familie herangewachsen. Alle freuen sich über das Weiterkommen der Kandidaten, fiebern mit bei Entscheidungen und fühlen mit bei denen, die ausscheiden.

Jimi Blue Ochsenknecht bedauert: "Es ist immer schade, wenn jemand geht."

„Ich verstehe mich super mit Chakall, wir haben sehr viel Spaß miteinander, er ist super herzlich,“ erzählt Jimi Blue Ochsenknecht im Interview mit Promiflash und freut sich einerseits über das weiterkommen seines Tanzkollegen, bedauert aber gleichzeitig das Ausscheiden von Heiko Lochmann und erwähnt kurz darauf: „Aber es ist schade, dass Heiko gehen musste. Es ist immer schade, wenn jemand geht.“

Chakall, der Clown der Tanzshow

Ob spontane Tanzeinlagen mit Juror Jorge Gonzalez oder lockeres Rumalbern mit Ekaterina Leonova. Der 45-jährige Starkoch zum Clown der Tanzrunde, sobald die Werbepause losgeht. Hinter den Kulissen sorgt Chakall ständig für Gelächter und gute Laune und zieht die Sympathien auf sich.

„Chakall ist einfach super!“ erzählt Profipartnerin Renata Lusin euphorisch dem Promiflash-Team. Chakall begeistert einfach alle um sich herum - wer liebt denn schon keinen Clown!

 

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Artikel enthält Affiliate-Links